Arbeitstreffen von Bundesrätin Leuthard mit Ministern aus Frankreich und Grossbritannien

0
204

Bundesrätin Doris Leuthard empfängt am Mittwoch, 10. Oktober 2018, in Bern die französische Transportministerin Elisabeth Borne. Am Donnerstag, 11. Oktober 2018, weilt sie zudem für einen Arbeitsbesuch in London. Bundesrätin Leuthard trifft sich dort mit Greg Clark, Minister für Wirtschaft, Energie und Industriestrategie, sowie mit Transportminister Chris Grayling.

Beim Treffen mit Transportministerin Elisabeth Borne in Bern geht es schwergewichtig um den grenzüberschreitenden Schienenverkehr zwischen Frankreich und der Schweiz. Angesprochen werden sollen unter anderem die bevorstehende Wiedereröffnung der Bahnverbindung Biel-Delle-Belfort vom Dezember sowie die Arbeiten rund um den Léman Express.

Der Arbeitsbesuch in London dient dem Austausch über bilaterale Themen. Beim Gespräch mit Transportminister Chris Grayling steht der Verkehr im Vordergrund. Bundesrätin Leuthard wird den Arbeitsbesuch ausserdem nutzen, um mit ihren Amtskollegen über die Auswirkungen des Brexit auf die beiden Länder zu sprechen. Da die Beziehungen zwischen der Schweiz und dem Vereinigten Königreich rechtlich auf den bilateralen Abkommen zwischen der Schweiz und der EU basieren, tangiert der Brexit auch das Verhältnis zur Schweiz.

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: