Neulackierung und Aufarbeitung des Eurovapor (ex RHB) B9

0
647
Eurovapor (ex RHB) B9_Riccardo Keller_7 10 18
Nach knapp zwei Wochen war die Arbeit am 7. Oktober 2018 vollbracht. Der Eurovapor-Wagen B9 (ex (RHB) verkehrt fortan im SBB-Grün. / Quelle: Riccardo Keller

Das neustes Fahrzeug im Bestande der Eurovapor erfreut sich in der Aufarbeitung grosse Fortschritte. Der einem verkürzten SBB-Leichtstahlwagen ähnelndem Wagenkasten auf einem 2-Achs-Fahrgestell der Uerikon-Bauma-Bahn, Baujahr 1901!, konnte Eurovapor letztes Jahr von der Appenzellerbahnen (ex RHB) übernehmen und so vor dem Abbruch bewahren.

Gesponsert von Stadler Altenrhein, wechselte der B9 mit einer Neulackierung kürzlich die Farbe von rot auf grün. Die Fertigstellung dieses in der Bahnlandschaft exotischen Wagens ist auf den Jahreswechsel terminiert.

Info

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: