Der Fahrplanwechsel vom 9. Dezember 2018 bringt bei der Rhätischen Bahn (RhB) eine zusätzliche Abendverbindung vom Prättigau ins Oberengadin sowie zusätzliche, direkte Züge zwischen Chur und Arosa. Zudem erhalten die RhB-Stationen Seewis-Valzeina und Chur Stadt neue Namen: Aus «Seewis-Valzeina» wird «Seewis-Pardisla» und aus «Chur Stadt» wird «Chur Altstadt».

Zum jährlichen Fahrplanwechsel wird der Fahrplan jeweils punktuell optimiert und im Rahmen der betrieblichen Möglichkeiten den Kundenwünschen angepasst. Aufgrund einer technischen Systemanpassung werden zudem per 9. Dezember 2018 auf kleineren RhB-Stationen die Abfahrtszeiten im Minutenbereich angepasst.

Umbenennung der Haltestellen «Chur Stadt» und «Seewis-Valzeina»

Mit dem Fahrplanwechsel wird die Haltestelle «Chur Stadt» in «Chur Altstadt» umbenannt. Dies, weil diese Bezeichnung geografisch klarer ist und nicht Ortskundigen die Orientierung erleichtert. Die Station «Seewis-Valzeina» wird zu «Seewis-Pardisla», weil sich die Station im gleichnamigen Ortsteil von Seewis befindet und weil Reisende nach Valzeina in Grüsch und nicht in «Seewis-Valzeina» umsteigen.

Neue Züge vom Prättigau ins Oberengadin

Ab Fahrplanwechsel wird von Montag bis Freitag die bestehende Verbindung von Landquart nach Klosters Platz Richtung Oberengadin verlängert: Landquart ab 19:20 Uhr, Klosters Platz ab 20:02 Uhr, Samedan an 21:07 Uhr.

Mehr Züge zwischen Chur und Arosa

Zwischen Chur und Arosa werden an den stark frequentierten Winterwochenenden die in den letzten Jahren angebotenen Extrazüge in den ordentlichen Fahrplan aufgenommen. Sie verkehren ohne Halt an den Unterwegsstationen:

  • Chur ab 08:38 Uhr und Arosa ab 16:18 Uhr (Sonntag vom 23.12.2018-03.02.2019 und Samstag und Sonntag vom 09.02.-03.03. sowie am 10.03.2019)
  • Arosa ab 11:18 Uhr und Chur ab 12:38 Uhr (Samstag vom 09.02.-02.03.2019)

Bernina Express 961/960 neu ab Landquart statt Davos

Ab 11. Mai 2019 verkehrt der Bernina Express 961/960 statt nur ab/bis Davos Platz neu ab/nach Landquart: Landquart ab 08:37 Uhr, Davos Platz ab 09:17 Uhr, Tirano an 13:33 Uhr/ Tirano ab 15:13 Uhr, Davos Platz an 18:47 Uhr, Landquart an 20:13 Uhr.

Änderungen auf der Strecke Landquart – Schiers – Landquart

Die Züge 1582 (Landquart ab 06:13 Uhr, Schiers an 06:26 Uhr) und 1505 (Schiers ab 06:31 Uhr, Landquart an 06:46 Uhr) verkehren nur noch am Samstag. Montag bis Freitag verkehren als Ersatz die Züge 1015 (Landquart ab 06:20 Uhr, Schiers an 06:32 Uhr) und 1310 (Schiers ab 06:26 Uhr, Landquart an 06:42 Uhr) mit angepasstem Fahrplan und Halt an allen Stationen.

Totalsperre im Unterengadin von März bis September 2019
Für die Sanierung des Magnacun- und des Giarsuntunnels wird vom 11. März bis 7. September 2019 die Strecke zwischen Sagliains und Scuol-Tarasp für den Zugverkehr gesperrt. Während der sechsmonatigen Streckensperrung verkehren im Unterengadin Bahnersatzbusse mit leicht angepassten Fahrzeiten. Der Autoverlad Vereina und die Direktverbindungen zwischen Landquart und St. Moritz sind nicht betroffen. Für die Transportkunden der Bündner Güterbahn wird während des Streckenunterbruchs eine alternative Umschlagsmöglichkeit am Bahnhof Zernez angeboten. Die RhB nutzt die Totalsperre, um zahlreiche Projekte effizient umzusetzen und Baukosten zu sparen.
Info

KOMMENTARE

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: