Der Swisspass kann neu mit der ZVV-Ticket-App verknüpft werden. Bei einer Ticketkontrolle können Abonnentinnen und Abonnenten so einfach den QR-Code in der App vorweisen. ZVV- und Z-Pass-Abos können zudem neu auch übers Mobiltelefon gekauft werden.

Seit letztem Herbst werden die persönlichen Jahres- und Monatsabos des ZVV auf dem Swisspass ausgegeben. Fahrgäste im ZVV haben dadurch ihr Verbund-Abo sowie allfällige weitere öV-Abonnemente wie zum Beispiel das Halbtax auf einer einzigen Karte. Nun kann der Swisspass auch in der ZVV-Ticket-App erfasst werden.

Mobiltelefon wird zum Abo

Die ZVV-Ticket-App ermöglicht den Fahrgästen, elektronische Tickets und öV-Abos bequem mit dem Smartphone anzuzeigen. Das vereinfacht das Reisen mit dem öffentlichen Verkehr: Bei einer Kontrolle müssen Kunden nur noch den QR-Code in der App vorweisen. Die Swisspass-Plastikkarte kann fortan also in der Tasche bleiben.

Unkomplizierter Billett- und Abo-Kauf in der App

Die Integration des Swisspass in die ZVV-Ticket-App bietet weitere Vorteile. Die App berücksichtigt beim Kauf von Einzel- oder Anschlussbilletten bestehende Halbtaxabonnemente. Das funktioniert auch mit dem Check-in-Ticket. Zudem können Fahrgäste ihr ZVV- oder Z-Pass-Abo direkt in der App kaufen oder verlängern. Auf Wunsch erfolgt die Bezahlung neu auch auf Rechnung. Eine Erinnerungsfunktion, die auf das Ablaufen des Abonnements hinweist, kann direkt in der App aktiviert werden.

Info

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: