Die BLS nutzt die notwendige Streckensperre zur Sanierung des Weissensteintunnels, um die gesamte Strecke Solothurn – Moutier zu modernisieren. Aus diesem Grund verschieben sich die Arbeiten um ein Jahr und beginnen neu im Juni 2021.

Neben der Erneuerung des 3,7 Kilometer langen Weissensteintunnels modernisiert die BLS sechs Bahnhöfe, erneuert die Fahrleitungen auf der gesamten Strecke Solothurn – Moutier und die Gleise auf mehreren Abschnitten. Ebenfalls stellt sie die Viadukte Geissloch und Corcelles instand. So wird die Tunnel-Totalsperre von 18 Monaten optimal genutzt und die Kundinnen und Kunden profitieren dank modernisierten Bahnhöfen von mehr Komfort. Damit die BLS die Projekte besser aufeinander abstimmen kann, verschafft sie sich ein Jahr mehr Planungszeit. Die Bauarbeiten beginnen neu im Juni 2021.

Für einen attraktiven ÖV auf der Schiene

Insgesamt investiert die BLS 145 Millionen Franken in eine sichere und attraktive Bahninfrastruktur in der Region. Davon sind 85 Millionen für die Tunnelsanierung und rund 60 Millionen für die Arbeiten auf der Strecke und die Modernisierung der Bahnhöfe vorgesehen. In den Bahnhöfen Im Holz, Oberdorf, Gänsbrunnen, Crémines-Zoo, Corcelles und Grandval wird neu hindernisfreies Ein- und Aussteigen möglich sein. Auf rund sechs Kilometern ersetzt die BLS sämtliche Schienen, Schwellen und den Schotter. An den beiden Viadukten werden nebst der Fahrbahn ebenfalls die Mauersteinbögen aus dem Jahr 1908 instand gestellt.

Busse statt Züge

Von Juni 2021 bis November 2022 verkehren auf den Strecken Gänsbrunnen – Moutier und Gänsbrunnen – Oensingen Bahnersatzbusse. Auf der Strecke Solothurn – Oberdorf werden die Fahrgäste zu den meisten Zeiten mit der Bahn reisen können. Die genauen Fahrpläne wird die BLS gemeinsam mit der SBB, dem Bund sowie den Kantonen Solothurn und Bern frühzeitig präsentieren.

Info

 

Shop Bahnonline.ch
Im Shop von Bahnonline.ch finden Sie zahlreiche Bahnsachen zu günstigen Preisen.

Shop ansehen >

1
KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
1 Kommentar-Threads
0 Thread Antworten
0 Follower
 
Kommentar mit am meisten Reaktionen
Aktivster Kommentar-Thread
1 Kommentarautoren
Eduard J. Belser Neuste Kommentarautoren
  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Eduard J. Belser
Gast
Eduard J. Belser

Das macht Sinn, die Strecke Solothurn-Moutier währen der Tunnelsperrung total zu sanieren und den eh umzusetzenden Vorschriften über den barrierenfreien ÖV-Zugang anzupassen. So müssen nach der Tunnelsanierung nicht noch weitere baubedingte Einschränkungen für die Fahrgäste in Kauf genommen werden. wichtig ist danach aber, dass die Streck möglichst rege genutzt wird und der Kostendeckungsgrad steigt. Dazu sind weite Anstrengungen, wie attraktive Verbindungen, z.B. auch von Solothurn zum TGV-Bahnhof Meroux usw, gute , für BahnbenutzerInnen lockende Angebote der Sesselbahn Weissenstein, des Siky-Zoos und des Naturparks Thal sowie weitere kreative Ideen gefragt. Der Kanton Solothurn müsste dasErarbeiten und Umsetzen solcher Idee mit eine… Mehr lesen »