Piko blickt in Sonneberg zurück und in die Zukunft

0
338
Wilfer_Piko Spielwaren_15 1 19
Piko Inhaber, Herr Dr. René F. Wilfer, präsentiert die H0 Expert Jubiläumslokomotive der Baureihe 111 mit "70 Jahre Piko" Aufdruck. / Quelle: Piko Spielwaren

Im Rahmen der alljährlichen Pressekonferenz im Vorfeld der vom 30. Januar bis zum 03. Februar 2019 in Nürnberg stattfindenden 70. Internationalen Spielwarenmesse berichtete die Geschäftsleitung des Sonneberger Modellbahnherstellers Piko über die Umsatzentwicklung des vergangenen Jahres und stellte den anwesenden Medienvertretern das attraktive Neuheiten Programm sowie die Planung für das Jahr 2019 vor.

Umsatzentwicklung 2018

Piko Inhaber, Herr Dr. René F. Wilfer, war sichtlich erfreut, den Gästen der Pressekonferenz von einem sehr erfolgreichen Jahr 2018 bei Piko berichten zu können.

Durch eine gelungene Kombination aus attraktiven und hochwertigen Neuheiten, Liefertreue und einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis ist es Piko im abgelaufenen Geschäftsjahr erneut gelungen, die Planziele für das abgelaufene Jahr deutlich zu übertreffen und mit einem Zuwachs von + 12 % über dem Vorjahresumsatzergebnis abzuschiessen. Somit konnte das positive Wachstum der letzten Jahre erneut fortgesetzt werden. Unter dem Aspekt der positiven Entwicklung von Piko und aufgrund der Tatsache, dass der Modellbahnmarkt auch im letzten Jahr nicht gewachsen ist, konnte der Sonneberger Modellbahnhersteller seine Position als drittgrösster Modellbahnhersteller auf dem europäischen Festland weiter festigen und sogar ausbauen.

In Deutschland, mit einem Umsatzanteil von 66% vom Gesamtumsatz, der grösste Markt für Piko, konnte die erfolgreiche Entwicklung der letzten Jahre mit einem Plus von über + 9 % gegenüber dem Vorjahr und + 6% über Plan auch im Jahr 2018 weiter fortgeführt werden.

Im deutschen Fachhandel, welcher nach wie vor der wichtigste Vertriebskanal für Piko ist, konnte Piko ein erfreuliches Wachstum von + 9,5 % über den Umsätzen des Vorjahres erzielten.

Im Export gelang es Piko in 2018 mit einem Plus von + 21% über den Umsätzen des Vorjahres und mit + 23 % auch deutlich über Plan abzuschliessen.

Besonders positiv entwickelte sich das Geschäft in der Schweiz sowie in den USA.

Aber auch in den direkt betreuten ausländischen Märkten in den Niederlanden sowie in Österreich und Polen konnte sich der Sonneberger Modellbahnhersteller erneut erfolgreich positionieren.
Hier gelang es durch eine intensive Betreuung der dortigen Händler sowie durch aktives Marketing und attraktive Neuheiten für die jeweiligen Länder die Umsätze weiter zu steigern und die Marktposition von Piko auszubauen.

Piko hat sich in den letzten Jahren weltweit zu einem zuverlässigen Partner am Modellbahnmarkt entwickelt. Der Handel wie auch die Konsumenten honorieren dies durch ihr Kaufverhalten und immer mehr Modellbahner werden Fans der Marke und erfreuen sich am bekannt guten Preis-Leistungs-Verhältnis der Piko Modelle in den 4 Spurgrössen H0, Gartenbahn, N und TT, welche der Thüringer Modellbahnhersteller in seinem Produktportfolio anbietet.

Ein wichtiger Baustein dieser erfolgreichen Entwicklung war und ist die gute und stabile Warenversorgung des Handels sowie die termingerechte Auslieferung der angekündigten Neuheiten.

Dazu hat neben der Fertigung in Sonneberg, hier wird der komplette Gartenbahnbereich produziert, auch das Piko Werk im südchinesischen Chashan beigetragen, in dem alle N, TT sowie ein Grossteil der H0 Artikel gefertigt werden.

Neuheitenvorschau und Planung 2019

Piko Inhaber, Herr Dr. René F. Wilfer, nutzte die Pressekonferenz, um den anwesenden Medienvertretern zusammen mit Vertriebsleiter Jens Beyer und Marketing Manager Maximilian Gentsch das mit mehr als 400 neuen Produkten in den vier Spurgrössen G, H0, TT und N auch in 2019 wieder sehr umfangreiche und attraktive Neuheitenpaket zu präsentieren, welches Piko in diesem Jahr den Modellbahnfreunden weltweit anbietet.

Die Modellbahner aus der Schweiz dürfen sich mit den neuen Piko Personenwagen EW I der SBB über zeitgemässe Modelle der meistgebauten Schweizer Wagenfamilie freuen, die ab 2019 Anlagen nach eidgenössischen Vorbilden bereichern wird: die Personen- und Speisewagen sind eine sinnvolle Ergänzung für die im vergangenen Jahr erschienenen Triebwagen RBe 4/4 und die dazu passenden Steuerwagen EW II.

96830 DC 96831 AC 96834 DC Sound 96835 AC Sound SBB RBe 540 058 Triebwagen BDt EW Steuerwagen NPZ 2_Arwico_8 18
SBB Triebwagen RBe 540 058 mit Steuerwagen BDt EW I mit NPZ-Lackierung in Spur H0 von Piko. Exklusivmodell für Arwico (Schweizer Fachhandel). / Quelle: Arwico

Auch 2019 wird es bei Piko wieder Zuwachs im digitalen Bereich geben.
Nach der Veröffentlichung der innovativen Piko Smart Decoder 4.1 mit und ohne Sound im vergangenen Jahr, erscheinen 2019 der passende Piko Smart Programmer und Piko Smart Tester. Der Piko Smart Programmer ermöglicht einfach und bequem das Herunterladen der speziell aufgenommenen und abgemischten Piko Sounds, das Einfügen eigener Bahnhofsdurchsagen bei den hierfür vorbereiteten Piko Smart Decodern 4.1 mit Soundoption – die 2019 auch in unbespieltem Zustand erhältlich sein werden – sowie persönliche Einstellungen bei entsprechenden Decodern. Der passenden Piko Smart Tester mit den aktuell wichtigsten Schnittstellen der Nenngrössen N, TT und H0 sowie Anschlussmöglichkeiten für Decoder grosser Spurweiten ermöglicht unter anderem in Verbindung mit der passenden App Tests von Decodern mit direkter Rückmeldung über die getätigten Einstellungen. Der Piko Smart Programmer kann alleine, oder zusammengesteckt in Kombination mit dem Piko Smart Tester verwendet werden. Auf diese Weise können nun Piko Sounds, die sich durch liebevolle Details und viel Kompetenz rund um die Eisenbahn auszeichnen, einfach und schnell heruntergeladen, bearbeitet und getestet werden. Voraussichtlich werden die beiden Digitalbausteine im 2. Quartal 2019 im Handel erscheinen.

Weiterhin erhält das Piko A-Gleis eine wichtige Ergänzung. Nach der Erweiterung des langjährig bewährten Piko A-Gleises um Elemente in Form von Weichen, Flexgleisen und Gleisschwellen mit Betonschwellen-Nachbildungen im Jahr 2018, erscheint 2019 das neue Piko A-Gleis mit Bettung, das für Einsteiger und Modellbahn-Profis gleichermassen entwickelt wurde. Das Piko A-Gleis mit Bettung besitzt durch die Verwendung der vielgelobten und tausendfach verbauten Piko A-Gleis Elemente volle Kompatibilität zu den Gleisen ohne Bettung und erfordert keine neue Gleisgeometrie. Durch die robusten und durchdachten Verbindungselemente sowie den stabil gestalteten Unterbau lässt sich das Piko A-Gleis mit Bettung spielend leicht auf- und abbauen, auch auf schwierigem Untergrund wie Teppichboden. Die hochwertig gestaltete Bettung verfügt über eine realistische Farbgestaltung mit detaillierter Schotternachbildung und ist aufgrund der verwendeten hochwertigen Materialien für den temporären oder auch dauerhaften Betrieb einer Modellbahn mit viel Bau- und Spielspass ausgelegt. Die neuen Elemente des Piko A-Gleises mit Bettung werden auch in Kombination mit dem Digital-System Piko Smart Controllight als attraktive Start-Sets erhältlich sein.

H0 A-Gleis mit Bettung_Pikjo Spielwaren_1 19
Das neue H0 A-Gleis mit Bettung von Piko. / Quelle: Piko Spielwaren

Aufgrund der guten Positionierung von Piko im Handel sowie der umfangreichen und attraktiven Neuheiten für die verschiedenen Märkte und Spurgrössen plant man bei Piko für 2019 eine Umsatzsteigerung von + 5%.

Dabei soll das Wachstum im Inland, befeuert durch das umfangreiche und äusserst interessante Neuheitenpaket etwas stärker ausfallen als im Exportbereich, in dem wir von einer Konsolidierung der Umsatzentwicklung ausgehen.

Im Rahmen der Pressekonferenz wies Geschäftsführer Dr. René F. Wilfer auch auf den am 22. Juni 2019 stattfindenden 11. «Tag der Offenen Tür» im Stammwerk Sonneberg hin. Das Event steht in diesem Jahr unter dem Motto «70 Jahre Piko» und wird wieder ein Highlight im Kalender eines jeden Modellbahners darstellen. Piko bietet zu diesem besonderen Tag wieder zahlreiche Aktionen wie eine grosse Tombola sowie einen 2. Wahl Verkauf sowie, für die Anreise, zahlreiche Sonderzüge an.

Info
  • Einen Überblick über das komplette Piko Modellbahnsortiment 2019 in den Spurgrössen H0, Gartenbahn, N und TT inklusiver aller Neuheiten findet man sowohl im Internet unter www.piko.de oder in den aktuellen Katalogen für 2019, die seit Anfang des Jahres im Fachhandel oder direkt bei Piko erhältlich sind.

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: