Aargau Verkehr beschafft fünf 3-teilige und 60 Meter lange Züge ABe 4/12 für die Strecken zwischen Aarau und Menziken bzw. Schöftland. Im Januar 2019 ist der erste, im März der zweite und im Mai der dritte dieser neuen, komfortablen Züge in Suhr eingetroffen. Die Fahrgäste können ab ca. Ende Mai 2019 die Reise in diesem modernen Fahrzeug geniessen.

Für Aargau Verkehr und die Fahrgäste im Wynental und Suhrental beginnt eine neue Zugs-Ära. Der erste von fünf 3-teiligen und 60 Meter langen Züge wurde am 18. Januar 2019 von Stadler Rail ausgeliefert. Diese Fahrzeugbeschaffung ist Teil einer Angebotserweiterung und Flottenmodernisierung. Der Kundennutzen wird gesteigert und die Platzkapazität erhöht.

Für Dr. Severin Rangosch, CEO von Aargau Verkehr, ein schöner Moment:

«Ich freue mich sehr, dass wir unseren Fahrgästen im Wynental und Suhrental sukzessive moderne und komfortable Fahrzeuge anbieten können. Diese Rollmaterialbeschaffung ist zudem ein wichtiger Beitrag zur Bewältigung des künftigen Mehrverkehrs.»

Anlieferung auf der Schiene

Der erste – «Spahir» genannte – Zug verlies am 18. Januar 2019, frühmorgens, das Stadlerwerk in Bussnang. Auf sogenannten Tiefladewagen wurde der Zug nach Suhr transportiert, wo er über eine Rampe auf das Meterspurnetz von Aargau Verkehr abgeladen wurde. Von dort wurde der Zug durch einen Lokführer von Aargau Verkehr erstmals selbständig nach Schöftland in die Werkstatt überführt. Nun beginnt die eigentliche Inbetriebsetzungsphase (Testfahrten, Schulungsfahrten etc.), die bis zur Abnahme durch das Bundesamt für Verkehr (BAV) dauern wird.

Neue, komfortable Fahrzeuggeneration

Die neuen Züge mit einer Länge von 60 Metern umfassen drei Wagen und sind durchgängig begehbar. Das Platzangebot ist mit 117 Sitzplätzen deutlich grösser als bei den 40-Meter-Zügen, welche heute im Einsatz sind. Alle Züge sind klimatisiert sowie mit elektronischer Fahrgastinformation und einem modernen Zugssicherungssystem ausgerüstet. Der hohe Niederfluranteil ermöglicht einen einfachen Ein- und Ausstieg für alle Fahrgäste. Das grosszügige Multifunktionsabteil im Zwischenwagen bietet genügend Platz für Kinderwagen, Rollstühle, Gepäck und Fahrräder. Alle Kompositionen verfügen über ein 1. Klasse-Abteil.

Zugseinweihung

Die offizielle Zugseinweihung und die Präsentation für die Bevölkerung findet am 18. Mai 2019 in Schöftland statt. Ab diesem Tag können die Fahrgäste die Fahrt in diesem neuen Fahrzeug geniessen. Die restlichen vier Fahrzeuge werden sukzessive ausgeliefert, sodass ab Dezember 2019 alle neuen Züge im Einsatz stehen.

Social Media

Anlieferung des zweiten Zuges ABe 4/12 71 am 13. März 2019:

Neue Züge für die alte WSB:Die Aargau Verkehr AG AVA bestellte bei Stadler für ihre Linien im Gebiet des Tarifverbund…

Gepostet von Volldampf – Das Eisenbahn TV Magazin am Mittwoch, 13. März 2019

Info

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: