Basel: Verkehrsbehinderungen wegen Unfall in der St. Johanns-Vorstadt – Eine Person verletzt

0
135
BS Unfall St Johanns-Vorstadt_Kanton Basel-Stadt Justiz- und Sicherheitsdepartement_8 2 19
Situation nach dem Unfall am 8. Februar 2019 an der Kreuzung St. Johanns-Vorstadt/Schanzenstrasse in Basel. / Quelle: Kanton Basel-Stadt, Justiz- und Sicherheitsdepartement

Bei einem Unfall auf der Kreuzung St. Johanns-Vorstadt/Schanzenstrasse zwischen einem Personenwagen und einem Tram ist am Freitagmorgen, 8. Februar 2019 der Autolenker verletzt worden. Die Berufsfeuerwehr der Rettung Basel-Stadt barg den 48-Jährigen aus seinem Fahrzeug, die Sanität Basel brachte ihn ins Spital. Während der Bergung und der Unfallaufnahme sperrte die Verkehrspolizei die Kreuzung für den Verkehr. Es kam zu Behinderungen. Die Basler Verkehrs-Betriebe leiteten die von der Sperrung betroffenen Tram- und Buslinien um.

Kurz vor 6:30 Uhr war der Lenker eines Kleinwagens von der Johanniterbrücke her auf das Verzweigungsgebiet eingefahren. Dabei kam es zu einer Kollision mit einem Tram, das gerade aus der Haltestelle Johanniterbrücke angefahren war. Das Tram prallte in die Fahrertür des Autos, das sich um die eigene Achse drehte und stehen blieb. Der Atemalkoholtest beim Autolenker ergab einen Wert von 0,0 Milligramm Alkohol pro Liter Atemluft. Die Verkehrspolizei gab die Kreuzung gegen 9:15 Uhr wieder für den Verkehr frei. Sie untersucht nun den genauen Unfallhergang.

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: