Neues Multifunktionsfahrzeug an die Appenzeller Bahnen ausgeliefert

0
530
Neues Multifunktionsfahrzeug Appenzeller Bahnen_Hilton Kommunal_6 12 18
Das neue, multifunktionale Zweiwegefahrzeug für die Appenzeller Bahnen. / Quelle: Hilton Kommunal

An die Appenzeller Bahnen wurde ein neues multifunktionales Zweiwegefahrzeug ausgeliefert. Das Fahrzeug besteht aus einem Mercedes Benz Arocs 6×4 Trägerfahrzeug mit hydrostatisch angetriebenem Schienenfahrsystem und 3 verschiedenen Wechselaufbauten.

Das Schienenfahrsystem ist umspurbar von 1435mm Spurweite auf 1000mm Spurweite. In Kombination mit dem Magnetbremssystem können Steilstrecken bis zu 80‰ befahren werden.

Auch verfügt das Fahrzeug über eine Eisenbahnbremsanlage zum Schleppen von Wagen bis 40t.

Die Wechselaufbauten sind über Twistlock Verschlüsse mit dem Fahrzeug verbunden. Über hydraulische und elektrische Schnellkupplungen können die verschiedenen Wechselaufbauten in kürzester Zeit gewechselt werden. Für den Winterdienst wurde eine Modul in Kooperation mit der Firma Zaugg entwickelt. Zudem verfügt das Fahrzeug über ein Kran Modul sowie eine Dreiseitenkippermodul.

Damit ist das Fahrzeug vielseitig einsetzbar und speziell auf die Anforderungen der Appenzeller Bahn abgestimmt.

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: