Zug des Monats März 2019 der Chemins de fer du Kaeserberg: Paketpost-Zug

0
317
Paketpost-Zug_Chemins de fer du Kaeserberg_10 1 19
Die SBB Re 6/6 11680 «Möhlin» mit einem Versuchszug «Paketpost 2000» mit Wechselbehältern auf der Modellbahnanlage Chemins de fer du Kaeserberg. / Quelle: Chemins de fer du Kaeserberg

Zug des Monats März 2019 der Chemins de fer du Kaeserberg: Er steht am Beginn einer Neuorganisation der Paketpost in der Schweiz. Vor genau 20 Jahren hat die Die Post erste Versuche mit ihren drei neuen Paketsortierzentren in Daillens, Hägendorf und Frauenfeld unternommen. Dazu hat sie Wechselbehälter auf speziellen Tragwagen eingesetzt. Noch tragen die Behälter keine Werbeclaims.

Re 6/6, 7,8 MW, 120 t, Last: 48 Achsen, 400 t, V max 120 km/h

Mit dem Ziel, die Paketpostverteilung zu rationalisieren lancierte die Schweizerische Post im März 1999 einen Testbetrieb «Paketpost 2000» mit Wechselbehältern, die zwischen neuen Verteilzentren in Daillens, Härkingen und Frauenfeld sowie weiteren Destinationen hin- und herpendelten. Die Wechselbehälter rollten auf neuen Tragwagen Lgnss der AAE, deren Bremsen nachgebessert werden mussten. Im Versuchsbetrieb waren alle Behälter uni Postgelb gespritzt. Noch fehlten das weisse Zierband und die witzigen Werbeclaims. Am Kaeserberg wird ein solcher Versuchszug von der Re 6/6 11680 «Möhlin», Baujahr 1979, gezogen. Sie wurde im Mai 2001 rot umlackiert. Der Zug zählt 12 Wagen und trägt 24 Wechselbehälter ans Ziel.

Info

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: