MGBahn-Personalchef Christoph Kronig wechselt in die Geschäftsleitung Bahnproduktion SBB als HR Business Partner

0
152

Christoph Kronig, Leiter Personal der Matterhorn Gotthard Bahn und BVZ Holding AG, wird HR Business Partner und Mitglied der Geschäftsleitung Bahnproduktion der SBB AG. Er ist seit fünf Jahren in der BVZ-Geschäftsleitung und hat den Bereich Personal in dieser Zeit stark geprägt und weiterentwickelt.

Christoph Kronig ist seit 13 Jahren bei der Matterhorn Gotthard Bahn (MGBahn) & BVZ Holding tätig – davon 5 Jahre als Leiter Personal & Mitglied der GL. Er verlässt das Unternehmen spätestens per Ende August 2019, um eine neue berufliche Herausforderung in Angriff zu nehmen: Er wird bei der SBB innerhalb der Division Personenverkehr HR Business Partner & Mitglied der GL des neu organisierten Bereichs Bahnproduktion mit 7‘000 Mitarbeitenden. Bereits von 2011 bis 2013 war er für die SBB als Kommunikationsberater für den Bereich HR & Mitglied des HR-Boards tätig gewesen.
Bei der MGBahn und BVZ hat Christoph Kronig den Bereich Personal wesentlich weiterentwickelt. Mit seinem Bereich und der GL hat er die Personal- und Organisationsentwicklung aufgebaut, die Führungsentwicklung systematisiert, die digitale Transformation vorangetrieben, das Qualitäts- und Sicherheitsmanagement weiterentwickelt, die Pensionskasse stabilisiert, wesentliche HR-Prozesse in die Cloud gebracht und nicht zuletzt zu einer markanten Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit beigetragen.

Der Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung danken Christoph Kronig für seine langjährige erfolgreiche Arbeit für die Unternehmensgruppe und wünschen ihm und seiner Familie alles Gute für die Zukunft. Über die Nachfolgeregelung werden MGBahn und BVZ Holding in den nächsten Wochen entscheiden.

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: