AB verkauft 15 überzählige Bahnwagen nach Westafrika

0
1220

Die Appenzeller Bahnen verkaufen 15 überzählige Bahnwagen nach Westafrika, statt sie zu verschrotten – dank Egon Minikus.

Ein Beispiel, dem hoffentlich weitere Bahnen folgen werden, wie der SEV findet. Denn wegen dem Behinderten-Gleichstellungsgesetz werden in den nächsten Jahren viele ältere Bahnwagen ausrangiert, die in Afrika oder Asien noch jahrelang gute Dienste leisten können.

Info

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: