Bern, Loryplatz: Bernmobil-Tram von Stein getroffen

0
56

Am frühen Donnerstagabend, 28. Februar 2019 hat eine unbekannte Täterschaft in Bern mit einem Stein ein Tram beschädigt. Die Kantonspolizei Bern hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Die Meldung, wonach ein Tram beim Loryplatz in Bern von einem Stein getroffen worden sei, ging bei der Kantonspolizei Bern um 18:45 Uhr ein. Gemäss ersten Erkenntnissen fuhr das Tram um zirka 18:40 Uhr bei der Haltestelle Loryplatz in Richtung Innenstadt los, als ein Stein durch eine Scheibe flog und diese zerschlug. Personen wurden beim Vorfall gemäss aktuellen Erkenntnissen keine verletzt.

Im Rahmen der Ermittlungen sucht die Kantonspolizei Bern Zeugen. Personen, welche sich zum Zeitpunkt der Sachbeschädigung im Tram befanden oder sich beim Loryplatz aufhielten und Hinweise zum Vorfall haben, werden gebeten, sich unter der Nummer +41 31 634 41 11 zu melden.

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: