«Jeder Tag ist öV-Tag» – Kanton Luzern lanciert Aktionsjahr zum öV

0
78
Jeder Tag ist oeV-Tag Logo_Kanton Luzern
2016 ist im Kanton Luzern "jeder Tag ein öV-Tag". / Quelle: Kanton Luzern

Neue Linien, bessere Verbindungen und verschiedene Jubiläen: 2016 ist für den öffentlichen Verkehr (öV) ein spezielles Jahr. Aus diesem Anlass startet der Kanton Luzern gemeinsam mit den Partnern des öV das Aktionsjahr „Jeder Tag ist öV-Tag„. Mit Veranstaltungen, Aktionen und Informationsmaterial wird aufgezeigt, wo in den öV investiert wird und wie die Bevölkerung davon profitiert.

2016 stellt für den öV im Kanton Luzern einen Meilenstein dar. Besonders die Agglomerationsgemeinden und die Stadt Luzern dürfen sich wegen der neuen Infrastruktur am Seetalplatz auf ein erweitertes Angebot ab dem 11. Dezember 2016 freuen. Von Verbesserungen profitieren aber auch das Seetal mit einer neuen S-Bahnlinie und die Region Willisau mit neuen Direktverbindungen. Auf dem nationalen Netz sind Luzernerinnen und Luzerner dank des neuen Gotthard-Basistunnels 40 Minuten schneller im Tessin. Zudem gibt es diverse Jubiläen wie 75 Jahre Trolleybus, 30 Jahre Tarifverbund Passepartout, 30 Jahre Postauto-Linie 73 oder 10 Jahre Tellbus zu feiern.

Aus diesem Anlass lanciert der Kanton Luzern zusammen mit seinen Partnern das Aktionsjahr „Jeder Tag ist öV-Tag“.

„Mit unserem Aktionsjahr möchten wir den Luzernerinnen und Luzernen zeigen, was Kanton, Gemeinden und Transportunternehmen in den öV investieren. Wir möchten aber auch bisherige Erfolge feiern und gemeinsam neue öV-Angebote eröffnen. Die Bevölkerung soll das attraktive öV-Angebot kennen und nutzen – jeden Tag“

, fasst Regierungsrat Robert Küng die geplanten Aktivitäten zusammen.

Höhepunkt: Einweihung Bushub Emmenbrücke
Das Aktionsjahr wurde am 25. Februar im Rahmen eines Medienanlasses auf der Baustelle des Bushubs am Seetalplatz durch Baudirektor Robert Küng eröffnet. Der Kanton Luzern und seine Partner führen 2016 verschiedene Veranstaltungen sowie Aktionen durch wie beispielsweise den Schul- und Erlebniszug für Schülerinnen und Schüler im Februar und März, die Trolleybus Days der Verkehrsbetriebe Luzern (VBL) im Mai oder die Jubiläums- Freizeit-Kampagne des Tarifverbundes Passepartout ab April. Zudem wird Informationsmaterial zu den geplanten Neuerungen publiziert. Begleitet wird das Aktionsjahr von einem Los-Wettbewerb mit über 1500 Sofortpreisen und attraktiven Hauptpreisen. Lose gibt es an allen Veranstaltungen im Aktionsjahr.

Höhepunkt des Aktionsjahres ist die Einweihung des neuen Bushubs am Bahnhofplatz in Emmenbrücke am Sonntag, 11. Dezember 2016 mit einem Fest für die Bevölkerung. An diesem Tag werden die neuen Buslinien 5 Kriens–Emmenbrücke und 40 Littau–Waldibrücke in Betrieb gehen, die Linie 2 mit Doppelgelenktrolleybussen auf das System RBus umgestellt und das Emmer Busnetz neu gestaltet.

Erfolgsgeschichte
In Kanton Luzern waren 2014 über 100 Millionen Fahrgäste im öV unterwegs, rund 20 Prozent mehr als noch 2010. Prognosen rechnen bis 2030 mit einem Wachstum von 40 Prozent. Um für die Zukunft gerüstet zu sein, investiert der Kanton Luzern am Seetalplatz 17 Millionen Franken in die öV-Infrastruktur und der Verkehrsversverbund Luzern jährlich 1.8 Millionen Franken in ein verbessertes öV-Angebot.

Hauptpartner Aktionsjahr

  • Kanton Luzern, Bau-, Umwelt- und Wirtschaftsdepartement
  • Gemeinde Emmen
  • Gemeinde Kriens
  • Stadt Luzern
  • Verkehrsverbund Luzern
  • Tarifverbund Passepartout
  • Auto AG Rothenburg
  • BLS
  • Postauto
  • SBB
  • VBL
Info

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: