Balsthal: Personenunfall auf der OeBB-Bahnstrecke [aktualisiert]

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 10. März 2019 veröffentlicht.

0
277

Auf der Bahnstrecke zwischen Oensingen und Balsthal hat sich am Samstagmorgen, 9. März 2019, um 05:51 Uhr, kurz vor dem Bahnübergang Maiacker (bei der Gärbimatte) ein tragischer Unfall ereignet. Eine sich auf dem Gleis befindliche Person wurde von einem Zug erfasst und schwer verletzt, er ist im Spital seinen Verletzungen erlegen. Die bisher getätigten Abklärungen zum Hergang ergaben keine Hinweise auf eine Fremdeinwirkung.

Eine Zugkomposition der Oensingen-Balsthal-Bahn (OeBB) war von Oensingen in Richtung Balsthal unterwegs. Trotz geschlossenen Barrieren und aktiver Warnblinkanlage geriet beim Bahnübergang «Maiacker» in der Klus ein 51-jährigen Fussgänger aus noch unbekannten Gründen unter den Zug. Dabei zog sich der Mann schwere Verletzungen zu. Nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort wurde er mit einem Rettungshelikopter der REGA in ein Spital geflogen.

Warum sich die Person im Gleisbereich aufhielt, wird durch die Polizei und die Staatsanwaltschaft Kanton Solothurn untersucht. Die Oensingen-Balsthal-Bahn ist tief betroffen und unterstützt die Behörden bei der Untersuchung. Von einer Fremdeinwirkung ist nach derzeitigen Erkenntnissen nicht auszugehen.

Aufgrund des Unfalls verkehrten bis am Mittag Bahnersatzbusse.

Shop Bahnonline.ch
Im Shop von Bahnonline.ch finden Sie zahlreiche Bahnsachen zu günstigen Preisen.

Shop ansehen >

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: