Pro Bahn: Ja zu einer Sanierung die keine ist

0
250

Pro Bahn Schweiz, die Interessenvertretung der Kundinnen und Kunden des öffentlichen Verkehrs nimmt mit Bedauern Kenntnis vom Resultat der heutigen Volksabstimmung. Die Mehrheit der Stimmbürgerinnen und Stimmbürger hat damit einer Sanierung zugestimmt, die gar keine ist, sondern indirekt eine Kapazitätsverdoppelung bedeuten kann, doppelt so viel Geld kostet wie der Bahnverlad und dazu die 20 Milliarden-Investition für den Gotthard-Basistunnel kompromittiert.

Wohl ist in diesem Zusammenhang von Bundesbern beteuert worden, dass die Strassenkapazität dereinst nicht erhöht werde und dass nach wie vor der verfassungsmässige Grundsatz gelte, dass die Gütertransporte von Grenze zu Grenze auf die Schiene zu verlagern seien. Ob diesem Druck – in Anbetracht der immer wiederkehrenden Sommerferienstaus – aus dem In- und Ausland standgehalten werden kann, wird die Zukunft weisen.

Shop Bahnonline.ch
Im Shop von Bahnonline.ch finden Sie zahlreiche Bahnsachen zu günstigen Preisen.

Shop ansehen >

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: