2018 nutzten 37,3 Mio. Fahrgäste ein Fahrzeug der VBG Verkehrsbetriebe Glattal AG für ihre Reise. Dies entspricht gegenüber 2017 einem Wachstum von 5,6 Prozent oder 2 Millionen. In der Region Glattal waren mit 29,3 Millionen am meisten Passagiere unterwegs.

Parallel zum Bevölkerungs- und Wirtschaftswachstum in der Region und durch kontinuierliche Angebotsanpassungen wachsen die Fahrgastzahlen der VBG im gesamten Marktgebiet seit Jahren stetig. An Werktagen transportiert die VBG heute durchschnittlich 123’700 Personen. Im Glattal nutzten 29,3 Mio. Fahrgäste (+ 6,0 Prozent) ein VBG-Fahrzeug. Die Region Effretikon/Volketswil legte im Jahr 2018 um 2,5 Prozentpunkte zu und wuchs auf 4,3 Mio. Fahrgäste. In der Region Furttal waren 3,7 Mio. (+ 5,6 Prozent) Fahrgäste unterwegs. Die Glattalbahn beförderte 9,2 Mio. Passagiere (+ 13,4 Prozent*).

Die 52 Buslinien befördern 75 Prozent der VBG-Fahrgäste und legen um 3,2 Prozent zu

Die VBG-Buslinien beförderten 2018 insgesamt 28,1 Millionen Passagiere – rund 0,9 Mio. mehr als 2017 (+ 3,2 Prozent). Acht Buslinien haben 2018 die 1-Millionen-Marke überschritten. Unverändert die nachfragestärkste Buslinie ist mit 3,7 Mio. Fahrgästen die Linie 768 (+ 4,4 Prozent), die vom Bahnhof Oerlikon zum Flughafen führt. Die drei stärksten Buslinien der VBG, die Linien 759, 768 und 781, beförderten miteinander 8,5 Millionen Passagiere.

Die Glattalbahn erfreut sich nach wie vor steigender Nachfrage

Diagramm Glattalbahn Fahrgastzahlen_VBG_3 19
Stand März 2019. / Quelle: VBG

9,2 Millionen Fahrgäste benutzten im Jahr 2018 die beiden Glattalbahn-Linien 10 und 12, was 13,4 Prozent mehr als im Vorjahr entspricht. Die insgesamt nachfragestärkste Linie der VBG bleibt die Linie 12. Sie beförderte 4,7 Mio. Fahrgäste (+ 2,9 Prozent). Die Linie 10* beförderte im Abschnitt Zürich, Bahnhof Oerlikon Ost – Flughafen 4,5 Mio. Fahrgäste (+ 27,3 Prozent).

*Allerdings gilt es bei der Linie 10 einen Sondereffekt zu berücksichtigen: Aufgrund einer Bestimmung des Bundesamts für Verkehr liegt die Konzessionsgrenze der Linie 10 neu bei der Haltestelle Bahnhof Oerlikon Ost (bis Ende 2017 lag sie bei der Haltestelle Leutschenbach). Deshalb werden die am Bahnhof Oerlikon Ost in Richtung Flughafen sowie die in Leutschenbach in Richtung Zürich einsteigenden Fahrgäste (rund 950’000) neu der VBG angerechnet.

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: