Bahnhof St.Gallen: Auto auf den Gleisen der Appenzeller Bahnen

0
127
Bahnhof St Gallen Auto Gleise Appenzeller Bahnen_Stapo SG_26 3 19
Situation nach dem Unfall am AB-Bahnhof am 26. März 2019 in St.Gallen. / Quelle: Stapo SG

Am Dienstagmorgen, 26. März 2019 fuhr ein 63-Jähriger in alkoholisiertem Zustand mit seinem Personenwagen auf die Gleise der Appenzeller Bahnen in St.Gallen. Verletzt wurde dabei niemand.

Am Dienstagmorgen fiel der Stadtpolizei St.Gallen um zirka 1:30 Uhr ein Personenwagen auf den Gleisen der Appenzeller Bahn am Bahnhof St.Gallen auf. Nach ersten Erkenntnissen ist der 63-jähriger Lenker in fahrunfähigem Zustand auf die Gleise gefahren. Nach rund 20 Metern kam das Fahrzeug aufgrund durchdrehenden Rädern zum Stillstand. Verletzt hatte sich der 63-Jähriger nicht. Die beweissichere Atemalkoholprobe ergab den Wert 0.48mg/l. Der Fahrausweis wurde dem Lenker abgenommen.

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: