Pascal Süess wird neuer Geschäftsführer des Verkehrsverbundes Luzern

0
86

Der Verbundrat hat Pascal Süess zum neuen Geschäftsführer des Verkehrsverbundes Luzern gewählt. Er tritt am 1. Juni 2016 die Nachfolge von Daniel Meier an, welcher neu das Tiefbauamt der Stadt Luzern leitet.

Pascal Süess übernimmt ab dem 1. Juni 2016 die Geschäftsführung des Verkehrsverbundes Luzern (VVL). Der VVL plant und koordiniert den öffentlichen Verkehr im Kanton Luzern und führt die Geschäftsstelle des Tarifverbundes Passepartout. Hauptaufgaben sind die Festlegung und Weiterentwicklung des öV‐Angebots, die Bestimmung des Billettsortiments und der ‐preise sowie das Aushandeln von Vereinbarungen mit den 13 Transportunternehmen.

Pascal Süess ist diplomierter Bauingenieur ETH SVI mit Spezialgebiet öffentlicher Verkehr. Zudem absolvierte er an der Macquarie Graduate School of Management in Sydney einen Master of Business Administration (MBA). Ein erster Schwerpunkt seiner beruflichen Laufbahn im öV‐Bereich war seine Anstellung als Verkehrsplaner beim Beratungsunternehmen für Eisenbahnplanung SMA und Partner AG zwischen 2001 und 2006. Ab 2006 bis 2014 war Pascal Süess in Australien als Projektleiter bei zwei Ingenieurunternehmen für diverse Bahnstudien verantwortlich und arbeitete an der langfristigen Planung des Ausbaus der S‐Bahnsysteme in Sydney und Brisbane. Zurzeit ist er bei Ernst Basler + Partner als Projektleiter tätig. Der 39‐ jährige Pascal Süess ist in Horw aufgewachsen und wohnt gegenwärtig in Uster.

„Wir sind überzeugt, dass wir mit Pascal Süess eine kompetente Führungskraft und einen versierten Fachmann für den VVL gefunden haben“

, erklärt Verbundratspräsident Thomas Buchmann.

Nach sechs Jahren als Geschäftsführer des VVL trat Daniel Meier auf den 1. März 2016 die Stelle als Leiter des Tiefbauamts der Stadt Luzern an. In seiner bisherigen Funktion hat er den öffentlichen Verkehr im Kanton Luzern aktiv geprägt. Unter anderem beim Aufbau des VVL hatte er als erster Geschäftsführer eine tragende Rolle inne.

„Wir danken Daniel Meier für sein grosses Engagement und wünschen ihm für seine neue Stelle als Stadtingenieur alles Gute“

, sagt Thomas Buchmann.

Für die Übergangsphase bis zum Stellenantritt von Pascal Süess am 1. Juni 2016 wird Yvonne Schuler, bisherige Stellvertreterin von Daniel Meier, den VVL interimistisch als Geschäftsführerin leiten.

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: