Am Nachmittag des 9. Mai 2019 haben sich Alain Girny, Präsident von Saint-Louis Agglomération (SLA), Jean-Marie Zoellé, Oberbürgermeister der Stadt Saint-Louis, Bertrand Lack, Kommandant der Police Nationale sowie Benjamin Schmid, Leiter Unternehmenskommunikation a.i. der Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) unter Beisein des Basler Regierungsrats Hans-Peter Wessels in Saint-Louis zu einem weiteren Gespräch getroffen.

Der Austausch fand im partnerschaftlichen Rahmen statt. Beide Seiten haben im Treffen das gemeinsame Ziel bekräftigt, dass die Linie 3 möglichst bald auch auf französischem Boden wieder zwischen 20:00 Uhr und Betriebsschluss unterwegs sein soll und dass alle nötigen Schritte unternommen werden müssen, um die Sicherheit auch auf diesem Abschnitt der Linie 3 garantieren zu können.

Bereits am vergangenen Freitag kam es zu einem konstruktiven Austausch zwischen SLA und der BVB, ein weiteres Treffen ist in den nächsten Tagen geplant.

Info

 

Newsletter Bahnonline.ch
Mit dem Newsletter von Bahnonline.ch erhalten Sie die aktuellsten Beiträge, sowie die neusten Veranstaltungen aus dem Bahnkalender bequem per E-Mail zugestellt.

Kostenlos abonnieren >

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: