Am Nachmittag des 9. Mai 2019 haben sich Alain Girny, Präsident von Saint-Louis Agglomération (SLA), Jean-Marie Zoellé, Oberbürgermeister der Stadt Saint-Louis, Bertrand Lack, Kommandant der Police Nationale sowie Benjamin Schmid, Leiter Unternehmenskommunikation a.i. der Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) unter Beisein des Basler Regierungsrats Hans-Peter Wessels in Saint-Louis zu einem weiteren Gespräch getroffen.

Der Austausch fand im partnerschaftlichen Rahmen statt. Beide Seiten haben im Treffen das gemeinsame Ziel bekräftigt, dass die Linie 3 möglichst bald auch auf französischem Boden wieder zwischen 20:00 Uhr und Betriebsschluss unterwegs sein soll und dass alle nötigen Schritte unternommen werden müssen, um die Sicherheit auch auf diesem Abschnitt der Linie 3 garantieren zu können.

Bereits am vergangenen Freitag kam es zu einem konstruktiven Austausch zwischen SLA und der BVB, ein weiteres Treffen ist in den nächsten Tagen geplant.

Info

 

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: