Rigi Bahnen bestellen neues Rollmaterial bei Stadler

0
2555

Bei sonnigem Wetter haben 716 Aktionäre an der Generalversammlung der Rigi Bahnen AG vom 23. Mai 2019 auf Rigi Staffel teilgenommen. Neben den erfreulichen Rekordergebnissen des Geschäftsjahres 2018 wurden die anwesenden Personen über den aktuellen Stand der Rigi-Projekte inklusive Bestellung neues Rollmaterial sowie die erfolgreiche Nachhaltigkeits-Zertifizierung informiert.

Typenskizze neuer Gelenktriebwagen Bhe 4 6_Rigi Bahnen_4 19
Typenskizze neuer Gelenktriebwagen Bhe 4/6. / Quelle: Rigi Bahnen

Das Wetter zeigte sich in den letzten Wochen nicht besonders Rigi-freundlich. Es schien aber so, als ob sich Petrus pünktlich zur Generalversammlung der Rigi Bahnen AG für die Königin der Berge einsetzte. Bei traumhaftem Wetter folgten rund 716 Aktionärinnen und Aktionäre der Einladung und nahmen an der diesjährigen Generalversammlung teil. Karl Bucher, Verwaltungsratspräsident und Marcel Waldis, CEO ad interim, präsentierten einen spannenden Rückblick auf das vergangene Geschäftsjahr 2018 sowie aussichtsreiche Ausblicke in die Zukunft.

Ein erneutes Rekordjahr

Die Unternehmung durfte ihren Aktionärinnen und Aktionären wiederum ein Rekordjahr präsentieren. 910‘000 Gäste beförderte die Rigi Bahnen AG im vergangenen Jahr auf die Königin der Berge. Konsolidiert inklusive der Frequenzen der Luftseilbahn Kräbel-Rigi Scheidegg, die seit Dezember 2017 unter dem Mandat der Rigi Bahnen AG betrieben wird, waren es sogar rund 970‘000 Gäste. Ein erfreuliches Ergebnis, das unter anderem dank Wetterglück und dem unermüdlichen Einsatz aller Mitarbeitenden erzielt wurde. Ein detaillierterer Blick in die Frequenztabelle zeigte zudem, dass kein einziger Tag im Jahr 2018 zu verzeichnen war, an dem weniger als 500 Gäste befördert wurden. Auffallend sind die Zunahme von Einzelreisenden sowie die Buchungszahlen aus dem internationalen Geschäft und eine weitere Steigerung des Gästeaufkommens an den Wochenenden.

Eine geschichtsträchtige Unterzeichnung

«Einen historischen Moment in der Geschichte der Rigi Bahnen AG haben wir gestern erlebt.»

Marcel Waldis informierte an der Generalversammlung über die Unterzeichnung der Rollmaterial-Bestellung für sechs Triebfahrzeuge, die am 22. Mai 2019 feierlich im Restaurant Bärg Gnuss auf Rigi Staffel mit den Partnern der Firma Stadler stattfand. Aus heutiger Sicht wird die erste Komposition vermutlich im Frühling 2021 ausgeliefert und ab Herbst 2021 in Betrieb genommen.

Ein klares Zeichen zur Nachhaltigkeit

Die Nachhaltigkeits-Bestrebungen der Rigi Bahnen AG gehen einen Schritt weiter. Nachdem seit Mai 2018 für die Gäste die Möglichkeit besteht, ihren Rigi-Besuch dank der My climate «Cause We Care»-Initiative klimaneutral zu buchen, hat sich die Geschäftsleitung intensiv um eine Nachhaltigkeits-Zertifizierung bemüht. Während den vergangenen neun Monaten wurden in Begleitung der Hochschule Luzern Wirtschaft die notwendigen Vorbereitungen getroffen, um sich als zweite Bergbahn in der Schweiz der internationalen Nachhaltigkeits-Zertifizierung von «Tour Cert» zu stellen. Die Unternehmung hat das Nachhaltigkeits-Siegel ohne Auflagen erhalten und sich in den nächsten Jahren einem internen Verbesserungsprogramm verschrieben.

Info

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: