Mit dem «Formel-EWB»-Tram von Bernmobil auf der Überholspur

Klares Zeichen zur Mobilität der Zukunft.

0
212

Energie Wasser Bern (EWB) begrüsst den Swiss E-Prix vom 22. Juni 2019 in Bern und setzt gemeinsam mit der Stadt ein klares Zeichen zur Mobilität der Zukunft. Um die Bevölkerung auf diesen Anlass einzustimmen, fährt jetzt ein Tram als Retro-Rennwagen auf den Linien 8 und 9.

Es ist Jahre her, seit das letzte Mal Rennmotoren in Bern aufheulten. Der Argentinier Juan Manuel Fangio gewann 1954 den «Grossen Preis der Schweiz» auf der legendären Bremgarten-Rundstrecke. Seither blieb es in der Bundesstadt in punkto Motorsport ruhig.

Jetzt werden erstmals Formel-E-Boliden beim Swiss E-Prix vom Rosengarten hinunter zum Bärengraben, den Muristalden hoch und schliesslich zurück zum Start/Ziel auf der Laubeggstrasse fahren. Energie Wasser Bern begrüsst diesen zukunftsgerichteten Anlass. Entsprechend kleidet der städtische Energieversorger das Tram der Linie 8 und 9 in den passenden Retro-Rennwagenlook. Das «Formel-EWB»-Tram hat die Boxengasse inzwischen verlassen und seine rund fünfwöchige Tour gestartet.

Social Media

Da rollt es raus… unser Formel-ewb Tram 🤩 Ab heute könnt ihr auf der Linie 8 oder 9 von BERNMOBIL im schnellsten Retro-Rennwagen von Bern mitfahren. 😊 Viel Spass! …mehr zum orangen Renntram gibts übrigens in unserer Story auf Instagram (@ewb_bern).

Gepostet von Energie Wasser Bern am Sonntag, 26. Mai 2019

KOMMENTARE

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: