Zwischen Amsteg und Gurtnellen hat ein Bach am Morgen des 11. Juni 209, um 7 Uhr, sein Bett verlassen und die Gotthard-Bergstrecke verschüttet.

Fachdienste der SBB waren schnell vor Ort und konnten die Strecke kurz vor dem Mittag wieder befahren machen. Ab 11:30 Uhr verkehrten die Züge wieder gemäss Fahrplan über die Gotthard-Bergstrecke.

Social Media

Imposante Bilder aus der Schöllenenschlucht in der Gotthard-Region:

Imposante Bilder von der Strecke in der Schöllenenschlucht 🌊 Wir drücken die Daumen, dass die aktuellen Wassermassen als…

Gepostet von Matterhorn Gotthard Bahn am Dienstag, 11. Juni 2019

Kommentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: