Partieller Doppelspurausbau zwischen Contone und Tenero: Totalunterbruch der Strecke

0
159

Zwischen dem 24. Juni und dem 2. Juli 2019 finden an der Haltestelle Gordola umfangreiche und komplexe Umbauarbeiten statt. Um diese auszuführen, wird die Bahnstrecke zwischen Cadenazzo und Locarno ab dem Abend des 28. Juni bis zum Morgen des 2. Juli gesperrt. Für die Kunden verkehren Ersatzbusse. Die Haltestelle Gordola ist seit dem Morgen des 24. Juni bis und mit 1. Juli geschlossen.

Am 24. Juni 2019 haben an der Haltestelle Gordola umfangreiche Umbauarbeiten in Zusammenhang mit dem partiellen Doppelspurausbau zwischen Contone und Tenero begonnen. Diese dauern bis zum 2. Juli und umfassen den Abbruch der bestehenden Haltestelle, das Verlegen einer neuen Weiche, die Gleisversetzung und die Fertigstellung des neuen Perrons auf der Nordseite.

Die Haltestelle Gordola wird daher von Montag, 24. Juni, bis und mit Montag, 1. Juli, für den Bahnverkehr gesperrt. Die Reisenden werden gebeten, den Linienbus 311 Bellinzona–Cugnasco–Locarno zu benützen (ab der Haltestelle Gordola Nord, rund 150 Meter vom Bahnhof entfernt, Halbstundentakt dank zusätzlichen Bussen auf der Strecke Locarno–Riazzino) oder bis Freitag, 28. Juni, auf die Nachbarbahnhöfe Tenero und Riazzino auszuweichen.

Um das Gleis bei der Haltestelle Gordola zu versetzen, wird die Strecke zwischen Cadenazzo und Locarno von Freitag, 28. Juni, ab 22:00 Uhr bis Dienstag, 2. Juli, um 05:00 Uhr für den Bahnverkehr komplett unterbrochen. An diesem Wochenende fallen alle Züge zwischen Cadenazzo und Locarno aus. Es verkehren Ersatzbusse. Die Reisezeit verlängert sich dadurch um rund 30 Minuten.

In der Regel fahren die Bahnersatzbusse ab den Bahnhofvorplätzen. In Riazzino befindet sich die Haltestelle der Ersatzbusse an der Kantonsstrasse gegenüber der Tamoil-Tankstelle und in Gordola halten die Busse an der Haltestelle Gordola Nord der Linienbusse.

Die SBB empfiehlt, vor der Reise den Online-Fahrplan zu konsultieren. Auskünfte gibt es auch unter der Nummer 0800 007 102 (CHF 0.08/Min. aus dem Schweizer Festnetz) oder der Nummer +41 512 257 844 (aus dem Ausland). Reisende mit eingeschränkter Mobilität, die Ein- und Ausstiegshilfe benötigen, werden gebeten, die Gratisnummer 0800 007 102 (aus der Schweiz) oder die Nummer +41 512 257 844 (aus dem Ausland) anzurufen.

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: