OeBB Generalversammlung 2019: «Die Mobilität für alle einfach, sinnvoll und attraktiv gestalten»

0
149

An der Generalversammlung der Oensingen-Balsthal-Bahn AG (OeBB) wurden sämtliche Anträge des Veraltungsrates einstimmig genehmigt.

Thomas Fluri, Präsident des Verwaltungsrates, machte zu Beginn der Versammlung darauf aufmerksam, dass die OeBB vor genau 120 Jahren gegründet worden sei. Er verwies auf das Vorwort zum Geschäftsbericht 2018, in welchem die Mobilität und ihre Auswirkungen auf die Region thematisiert worden sei. Die Verantwortlichen der Bahn würden sich deshalb auch im Komitee «Pro OeV-Anschluss Thal-Gäu-Bipperamt-Oberaargau», in drei Arbeitsgruppen des Naturparks Thal und in der von der OeBB initiierten «Interessengemeinschaft öffentlicher Verkehr Thal» engagieren.

Bevor Markus Schindelholz, Geschäftsführer der OeBB AG, auf die Traktanden einging, gedachte man des am 10. Januar 2019 verstorbenen Daniel Müller-Spindler, welcher von 1973 bis 1994 als Präsident des Verwaltungsrates der OeBB AG amtierte.

Der Betriebsertrag in der Erfolgsrechnung 2018 betrug 4,429 Mio. Franken. Das Betriebsergebnis vor Zinsen/Steuern/Abschreibungen belief sich auf 776’913 Franken. Dazu ein paar interessante Leistungszahlen: 13,228 Mio. Bruttotonnenkilometer, 1746 Güterwagen, 2,235 Mio. Franken Umsatz Personenverkehr und 588’118 beförderte Personen. Die Investitionen bei den Anlagen und den Anlagen im Bau der Sparte Infrastruktur betrugen 1,409 Mio. Franken.

Die Generalversammlung genehmigte den Geschäftsbericht 2018 und die Erfolgsrechnung mit einem Gewinn von 54’104 Franken einstimmig. Der gesetzlichen Gewinnreserve sollen 3250 Franken zugewiesen werden. Der Aktivsaldo von 396’965 Franken wird auf die neue Rechnung vorgetragen. Weiter wurden die Mitglieder der Geschäftsleitung und des Verwaltungsratzes entlastet.

Personelles

Barbara Riser wurde 2018 als Leiterin Finanzen, Verkehr und Events und als Stellvertreterin des Geschäftsführers neu angestellt. Fabian Gloor, Gemeindepräsident von Oensingen, wurde als neues Mitglied in den Verwaltungsrat der OeBB AG gewählt. Thomas Hunziker, Matzendorf, und Pierino Menna, Gemeindepräsident von Balsthal, werden eine weitere Amtsperiode im Verwaltungsrat mitarbeiten.

Konzessionserneuerung noch in diesem Jahr

Im laufenden Jahr wird der OeBB-Perron in Oensingen teilweise erhöht und das Plangenehmigungsverfahren für die Erneuerung der Fahrleitungsanlage im Bahnhof Balsthal gestartet. Weiter werden unter anderem die Baumeisterarbeiten für die Fahrleitungserneuerung zwischen Oensingen und Maiacker ausgeführt. Schindelholz konnte bekanntgeben, dass die Vertragserneuerung mit SBB-Personenverkehr betreffend der «Produktion des regionalen Personenverkehrs auf der Linie Oensingen-Balsthal» für weitere zehn Jahre unterzeichnet worden sei. Die Vergabe zur Erneuerung der Konzession für den Personenverkehr werde im vierten Quartal 2019 stattfinden. Im Nostalgie- und Eventverkehr sollen vermehrt Charter- und öffentliche Fahrten sowie Anlässe rund um den Bahnhof gefördert werden.

Wie weiter mit dem Volksauftrag «Offene Barrieren Thalbrücke»?

Der mit 120 Unterschriften beglaubigte Volksauftrag «Offene Barrieren Thalbrücke» verlangt eine mehrwöchige Testphase, in der zu Spitzenzeiten die Barrieren bei der Thalbrücke nicht geschlossen werden sollen. Es soll evaluiert werden, welche Auswirkungen diese Massnahme auf die täglichen Staus haben werden. Geschäftsführer Schindelholz nahm ganz klar Stellung dazu. Die Testphase sei nur möglich, wenn der Bahnbetrieb ganz eingestellt werde. Es entstünden hohe Kosten für Organisation, Kommunikation, Ersatzmassnahmen, Auswertungen usw.. Das Amt für Verkehr und Tiefbau werde eine Stellungnahme zuhanden des Regierungsrates erarbeiten. Der Regierungsrat macht zuhanden des Kantonsrates einen Vorschlag. Der Kantonsrat wird abschliessend entscheiden.

Im Geschäftsbericht 2018 der OeBB ist zu lesen, dass das Engnis in der Klus der Region besonders zu schaffen mache. Man stelle fest, dass ohne Massnahmen in der Klus sich auch der öffentliche Verkehr der Region nicht weiterentwickeln und verbessern könne.

Voranzeige

Die 121. Generalversammlung der Oensingen-Balsthal-Bahn AG findet am Mittwoch 10. Juni 2020 um 17:30 Uhr in Balsthal statt.

Abonnieren
Benachrichtigen Sie mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen