St.Gallen, Speicherstrasse: Gleisbagger bei Arbeiten umgekippt

0
382

Am Mittwochnachmittag, 24. Juli 2019, kippte ein Bagger bei Gleisarbeiten an der Speicherstrasse auf die Seite. Eine Person wurde leicht verletzt. Um den Bagger zu bergen, musste die Speicherstrasse ab 19 Uhr für zirka vier Stunden gesperrt werden. Eine Umleitung war signalisiert.

Am Mittwoch, kurz vor 14 Uhr, war ein Gleisbagger an der Speicherstrasse, Höhe Notkersegg, mit Arbeiten an den Gleisen beschäftigt. Vermutlich aufgrund einer Fehlbedienung geriet der Bagger auf den Schienen ins Rollen und konnte nicht mehr angehalten werden. Der Baggerfahrer führte die Schaufel zu Boden, um das Gefährt zu stoppen. Dadurch kippte das Arbeitsgerät auf die Seite. Der Fahrer wurde leicht verletzt, musste jedoch nicht ins Spital eingeliefert werden. Die genauen Umstände werden durch die Stadtpolizei St.Gallen geklärt.

Da die Bergungsarbeiten aufwändig ausfielen, wurden diese auf den Abend gelegt. Einerseits mussten die Fahrleitungen abmontiert werden sowie der Bagger mit einem Spezialkran angehoben werden. Aufgrund dessen musste die Speicherstrasse ab 19 Uhr für zirka vier Stunden gesperrt werden. Eine Umleitung über St.Georgen wurde durch die Stadtpolizei signalisiert.

AB-Haltestelle Notkersegg wird modernisiert

Kommentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: