Ehemalige Sulzer-Werklokomotive als «dampfendes» Wahrzeichen für Winterthur [aktualisiert]

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 29. Juli 2019 veröffentlicht.

0
564
Ehemalige Sulzer-Werklokomotive E 2 2_Dampfzentrum Winterthur
Die ehemalige Sulzer-Werkdampflokomotive E 2/2 im aktuellen Zustand. / Quelle: Dampfzentrum Winterthur

Das Dampfzentrum Winterthur und Implenia gaben der Stadt Winterthur ein neues «dampfendes» Wahrzeichen!

Am Mittwoch, 31. Juli 2019 wurde die ehemalige Sulzer-Werklokomotive, die legendäre Dampflok E 2/2, der Bevölkerung direkt an der Zürcherstrasse in einer Spezialschau präsentiert und aufgegleist. Es war eine gemeinsame Aktion des Dampfzentrum Winterthur und der Firma Implenia.

Die historische Lok wurde von der Halle 1013 an die Zürcherstrasse 39 transportiert. Dort ist eigens ein Gleis gelegt worden. Ein sehr spektakulärer und vor allem ein symbolischer Akt für die Lokstadt Winterthur. Zwar steht sie hinter den Birken und den Orchideen aber sie ist wieder da, umrandet von edlen und schönen Pflanzen.

Hier hat das Dampfzentrum wieder mal gezeigt, wie kompromissbereit es ist wenn es sich um die Erhaltung von schützenswertem Kulturgut handelt.

Social Media

Die ehemalige Sulzer Werklok ist aufgegleist an der Zürcherstrasse, da wo sie einst gebaut wurde.Zwar steht sie hinter…

Gepostet von Dampfzentrum Winterthur am Freitag, 2. August 2019

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: