Zunächst unbekannte Flüssigkeit im Rangierbahnhof Denges ausgelaufen – und weitere Themen

0
172

Zunächst unbekannte Flüssigkeit im Rangierbahnhof Denges ausgelaufen


Unfall zwischen einem kleinen Traktor und einem Zug der NStCM in St-Cergue


MBC hat neuen Bahnhof Morges La Gottaz eingeweiht


Binationale Sicherheitsübung bei der CEVA


LEB verlängert Viertelstundentakt mit Bussen


Kontaktformular für Ihre Meldung.

Zunächst unbekannte Flüssigkeit im Rangierbahnhof Denges ausgelaufen

Am Donnerstag, 5. September 2019, gegen 07:15 Uhr, wurden Rettungsdienste wegen einer unbestimmten Flüssigkeit alarmiert, die aus einem auf einem Wagen auf dem Gelände des Rangierbahnhofes in Denges abgestellten Container austrat. Ausgerückte Spezialisten bestimmten die Herkunft der Flüssigkeit. Es stellte sich schnell heraus, dass aus einem mit Klärschlamm gefüllten Behälter eine geringe Menge Wasser austrat und dass diese Leckage keine Gefahr darstellte. Zwei CFF-Mitarbeiter, die sich aufgrund des Geruchs der Flüssigkeit unwohl fühlten, wurden zur Kontrolle ins Spital gebracht. Im Einsatz standen 65 Angehörige der Polizei, der Feuerwehr, dem Gesundheitswesen, der SBB und des Kantons.

Zunaechst unbekannte Fluessigkeit im Rangierbahnhof Denges ausgelaufen_Police VD_5 9 19
Aus diesem Wagen trat die zunächst unbekannte Flüssigkeit – welche sich später als Wasser herausstellte – aus. / Quelle: Police VD

Unfall zwischen einem kleinen Traktor und einem Zug der NStCM in St-Cergue

Am Mittwoch, 4. September 2019, um 14:45 Uhr, kollidierte bei «Les Pralies» in St-Cergue ein kleiner Ackerschlepper auf einem unbewachten Bahnübergang mit einem Zug der Chemin de fer Nyon–St-Cergue–Morez (NStCM). Der Traktor wurde ca. 10 Meter mitgeschleift, der Traktorfahrer wurde leicht verletzt und musste ins Spital gebracht werden. Der Bahnverkehr war vorübergehend unterbrochen, es verkehrten ersatzbusse. Die Unfallursache wird untersucht. Im Einsatz standen ein Krankenwagen die Waadtländer Polizei und Mitarbeiter der NStCM.


MBC hat neuen Bahnhof Morges La Gottaz eingeweiht

Die Transports de la région Morges Bière Cossonay (MBC) haben am 3. September 2019 den erneuerten Bahnhof Morges La Gottaz eingeweiht. Die Haltestelle verfügt über einen zeitgemässen Unterstand und entspricht den Vorgaben des Behindertengleichstellungsgesetzes. Sie dient als Vorbild für Anpassung an den anderen rund 20 MBC-Haltestellen.

InfoLesen Sie mehr dazu: MBC – Inauguration d’une halte ferroviaire nouvelle génération à Morges, La Gottaz

Binationale Sicherheitsübung bei der CEVA

Bevor die neu CEVA-Strecke und das S-Bahn System Léman Express im Dezember 2019 den Betrieb aufnehmen können, musste für die Betriebsbewilligung mittels einer grossen Übung der Sicherheitsnachweis erbracht werden. Die binationale Sicherheitsübung in einem der CEVA-Tunnels fand am 13. September 2019 statt.

InfoLesen Sie mehr dazu: GE.CH – Un exercice de sécurité civile binational testera le Léman Express avant son entrée en fonction

LEB verlängert Viertelstundentakt mit Bussen

Aufgrund verschiedener Ereignisse fährt die LEB seit dem 26. August 2019 nach einem angepassten Fahrplan. Dabei wird die für 11. August angekündigte Verlängerung des Viertelstundentaktes mit einem kombinierten Zug-/Bus-Betrieb sichergestellt.

InfoLesen Sie mehr dazu: Transports publics lausannois – Nouvelle saison pour le LEB

KOMMENTARE

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: