Ausstellung «SBB CFF FFS» im Museum für Gestaltung Zürich [aktualisiert]

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 3. August 2019 veröffentlicht.

0
969
Museum fuer Gestaltung Zuerich TEE Bar_Urs G Berger_2 8 19
TEE-Bar aus dem RABe EC 1055 im Museum für Gestaltung Zürich. / Quelle: Urs G. Berger

Die Schweiz verfügt über das meistbefahrene Schienennetz der Welt. Seit mehr als einem Jahrhundert sorgen die Schweizerischen Bundesbahnen SBB für hohe Mobilität und prägen das öffentliche Leben in weiten Teilen des Landes. Ihre Bahnhöfe und Züge sind markante und international bekannte Zeichen des öffentlichen Verkehrs. Die qualitätsvolle Gestaltung, die Teil eines sorgfältigen Markenauftritts ist, macht die nationale Bahngesellschaft zu einem herausragenden Beispiel Schweizer Designgeschichte. Erstmals präsentiert eine Ausstellung umfassend die Leistungen der SBB in Architektur, Industriedesign und visueller Kommunikation. Mit Originalobjekten, Fotografien, Plakaten, Videoinstallationen und einer Modelleisenbahn lädt sie zur Zeitreise ein von den Anfängen der SBB bis hin zur Mobilität von morgen.

Modelleisenbahn

In der Ausstellung drehen unterschiedlichste Züge ihre Runden auf der Modelleisenbahn von spur-N-schweiz. Täglich, jeweils 11 und 14 Uhr. Am ersten Sonntag im Monat ganztägiger Fahrbetrieb mit spur-N-schweiz.

Originale TEE-Bar

Erstmals wird die Bar aus dem RABe EC 1055 von SBB Historic ausgestellt.

Somit sind erstmals seit 25 Jahren nun wieder alle fünf ehemaligen Bars aus dem RAe TEE II / RABe EC zugänglich bzw. aufgestellt:

  • 1051: TEE CLASSICS Vereinslokal
  • 1052: SBB Personenverkehr, Personalraum Unterhaltszentrum Zürich Altstetten
  • 1053: SBB Historic, historisches Fahrzeug Olten
  • 1054: SBB Personenverkehr, VIP-Raum Zürich HB
  • 1055: SBB Historic, bis Dezember 2019 im Museum für Gestaltung

SBB Historic als Hauptleihgeberin

In der Ausstellung sind etliche Objekte von SBB Historic zu sehen: 14 Filme, 90 Fotografien, 8 Plakate, 6 Kursbücher. Dazu gegen 50 Objekte aus der allgemeinen Objektsammlung wie Schilder, Weichenlaternen, Lautsprecher, Ausrüstungsgegenstände des Zugpersonals, ein Gebäudemodell, die Fallblattanzeige und die TEE-Bar. Darüber hinaus werden rund 100 Billette aus der Sammlung von SBB Historic gezeigt.

Ausstellung mit freundlicher Unterstützung von Carlit + Ravensburger AG.

Sam03AugSiehe DetailsSon05JanMuseum für Gestaltung Zürich: Ausstellung SBB CFF FFS(Siehe Details) Museum für Gestaltung Zürich

Info

Kommentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: