14 neue Worbla-Züge hat der RBS bestellt, 10 davon wurden planmässig bereits geliefert und fahren regelmässig auf der S7. Bis Ende Jahr sollen alle 14 neuen Worbla-Züge beim RBS im Einsatz sein.

Die Inbetriebnahme neuer Züge ist immer auch eine Herausforderung. RBS-Züge werden nicht «ab Stange» geliefert: Anders als Autos, die hunderttausendfach am Fliessband hergestellt werden, sind die Worblas «Unikate», von denen gerade mal 14 Stück produziert werden. Die Worbla ist genau auf die Bedürfnisse des Worblentals und der RBS Fahrgäste zugeschnitten. Das erklärt auch, dass «Kinderkrankheiten» bei neuen Zügen nicht ungewöhnlich sind. Bis alles richtig eingestellt ist und funktioniert, kann es einige Zeit dauern [siehe auch «Prima Klima»].

Daneben sind die Worblas in den letzten Wochen an etwas Grösserem erkrankt, es treten nämlich vermehrt Kupplungsprobleme auf. Entweder lassen sich zwei Worblas nicht vollständig zusammenkuppeln oder sie lassen sich nicht mehr entkuppeln – was vermehrt zu Zugsausfällen geführt hatte. Deswegen hatte der RBS Ende Juli beschlossen, die Worblas nur in Einfachtraktion fahren zu lassen.

Mit Unterstützung von Stadler ist der RBS in der Werkstatt mit Hochdruck daran, den Grund für die Kupplungsprobleme zu finden und den Fehler zu beheben. Die ersten Anpassungen an der Software haben leider noch nicht den gewünschten Erfolg gebracht. Es wird weitergearbeitet.

Als kurzfristige Massnahme versucht der RBS nun, die Fahrzeugeinsätze umzustellen. Sind zwei Worblas einmal erfolgreich gekuppelt, fahren diese auch. Deswegen lässt der RBS die Worblas versuchsweise wieder in Doppeltraktion fahren, und diese verkehren teilweise auch ausserhalb der Hauptverkehrszeiten in Doppeltraktion weiter. Damit sollte der RBS mindestens die Hälfte aller täglichen Fahrten mit Worblas fahren können (und die andere Hälfte mit Secondas oder Mandarinli).

Info

Shop Bahnonline.ch
Im Shop von Bahnonline.ch finden Sie zahlreiche Bahnsachen zu günstigen Preisen.

Shop ansehen >

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: