[Neue Zürcher Zeitung] Er arbeitet, wenn alle schlafen, an einem Ort, wo sich niemand hinwagt: Der Tunnelinspektor hat den härtesten Job bei der Bahn

0
71

Eine nächtliche Grenzerfahrung mit Streckeninspektor Francis Holdener, der stundenlang die Schienen im Untergrund abschreitet.

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: