Veränderung in der Geschäftsleitung: Stefan Popp verlässt die BVB

0
148

In der Geschäftsleitung der Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) kommt es zu einer personellen Veränderung.

Stefan Popp stiess 2014 zur BVB, wo er die Verantwortung für die Bereiche Finanzen, ICT und Logistik übernahm. Seit einem Jahr war er zusätzlich für die Bereiche Marketing & Vertrieb sowie Immobilien zuständig.

Stefan Popp hat sich entschieden, das Unternehmen per Ende Februar 2020 zu verlassen und eine neue berufliche Herausforderung anzusteuern. Formell wird der Verwaltungsrat Stefan Popp in den kommenden Tagen von seiner Arbeitspflicht als Geschäftsleitungsmitglied entbinden.

Der Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung danken Stefan Popp für sein erfolgreiches Engagement in leitender Funktion und wünschen ihm für seine berufliche und private Zukunft alles Gute und weiterhin viel Erfolg. Die Suche nach einer Nachfolge wird eingeleitet.

Kommentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: