Treffen zwischen VSLF und BAV Abteilung Sicherheit

0
108

Am 10. September 2019 traf sich eine Delegation des VSLF mit dem BAV, Abteilung Sicherheit. Anwesend von Seiten BAV war der Leiter der Abteilung Sicherheit, Dr. Rudolf Sperlich, sowie Bruno Revelin und Hanspeter Debrunner des Kompetenzzentrum Bahnbetrieb.

Ausgangslage für das Gespräch war ein Treffen zwischen dem Direktor des BAV Dr. Peter Füglistaler und dem Präsidenten VSLF vom August 2019.

Diskussionsgrundlage für die Treffen waren Vorkommnisse und Überlegungen des VSLF zur Sicherheit bei den Bahnen aus Sicht des Lokpersonals.

Das BAV zeigte grosses Interesse über Beispiele aus dem Alltag und bestimmten Lücken im Betriebs- und Prozessablauf, insbesondere bei unplanmässiger Verkehrslage. Weiter hat der VSLF besonders auf Sicherheitsüberlegungen in Verbindung mit wichtigen Entscheiden unter dem täglichen Betriebsdruck hingewiesen. Klare Vorgaben und Schulungen des Personals sind ein wichtiger Schlüssel in der Sicherheitsphilosophie und müsste in jeder Eisenbahnunternehmung wieder gepflegt werden.

Das BAV hat den VSLF als Berufsverband des Lokpersonal aufgerufen dafür besorgt zu sein, dass die Sicherheit bei der täglichen Arbeit immer Vorrang hat und diesem Grundsatz nachzuleben ist.

Dies deckt sich mit der Aussage unserer Departements Chefin und Bundesrätin Simonetta Sommaruga, dass die Sicherheit das oberste Gebot sei.

Das Gespräch fand in einer sehr konstruktiven Atmosphäre statt und der VLSF dankt dafür, dass man seine Mitteilungen bei BAV postieren konnte.

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: