Rund 23’000 Kinder und Jugendliche waren im Sommer 2019 mit dem ZVV-Ferien Pass unterwegs und entdeckten die zahlreichen Freizeitangebote in der Region mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Damit wurde die Höchstmarke aus dem Vorjahr um 7 Prozent oder 1500 Stück übertroffen. Beliebteste Ausflugsziele waren die Freibäder mit Gratiseintritt, die vergünstigten Kinotickets und der kostenlose Eintritt in den Zoo Zürich. Der ZVV-Ferien Pass wird auch 2020 wieder erhältlich sein.

Der ZVV-Ferien Pass ist der ideale Begleiter für Kinder und Jugendliche, die ihre Sommerferien in der Region verbringen. Für nur 25 Franken erhalten sie während fünf Wochen ein ZVV-Ticket für alle Zonen für Bahn, Bus, Tram, Schiff und Seilbahn. Im Abo eingeschlossen sind eine Vielzahl an Gratisgutscheinen oder Vergünstigungen. Damit wird den Kindern und Jugendlichen eine attraktive Freizeitgestaltung ermöglicht, und sie lernen selbständig mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs zu sein.

Dauerbrenner Kino, Badi und Zoo

Hoch im Kurs standen auch in diesem Jahr die kostenlosen Eintritte in die regionalen Freibäder und der Gratiseintritt in den Zoo Zürich, welcher von 4900 Kindern eingelöst wurde. Mit über 12’700 eingelösten Gutscheinen verteidigte die Kinoaktion ihren Spitzenplatz aus dem Vorjahr. Auch neue Angebote wie die Aktionen für das Lazerfun in Winterthur oder die Trampolinhalle Flip Lab in Rümlang wurden häufig genutzt.

Das beliebte Angebot des ZVV wird auch für die Sommerferien 2020 wieder erhältlich sein. Der ZVV-Ferien Pass ist seit 2007 ein wichtiger Bestandteil der erfolgreichen Strategie des ZVV, die Vorzüge des öffentlichen Verkehrs auch für die Freizeitmobilität zu nutzen.

Info

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: