Slowenische Infrastrukturministerin besuchte die Schweiz


Stein am Rhein: Kein Geld für Unterführung statt Bahnübergang


Luzerner Stadtrat gegen Metro-Projekt


Kontaktformular für Ihre Meldung.

Slowenische Infrastrukturministerin besuchte die Schweiz

Bundesrätin Simonetta Sommaruga hat am 25. September 2019 Alenka Bratušek, die slowenische Ministerin für Infrastruktur, zu einem Höflichkeitsbesuch empfangen. Slowenien steht bei der Weiterentwicklung seiner Verkehrsinfrastruktur vor Herausforderungen. Die Schweiz ihrerseits steht kurz vor der Vollendung der NEAT. Ab 2020 führt sie mit dem Lötschberg-, dem Gotthard- und dem neuen Ceneri-Basistunnel eine attraktive Verbindung durch die Schweizer Alpen und der Güterverkehr auf der Schiene erhält mehr Kapazitäten. Die beiden Alpenländer pflegen einen regen Austausch.

Ceneri-Basistunnel aktuell_SBB CFF FFS Cargo
Aktueller Blick in den Ceneri-Basistunnel. / Quelle: SBB CFF FFS Cargo

Stein am Rhein: Kein Geld für Unterführung statt Bahnübergang

Die Stadt Stein am Rhein hat die finanziellen Mittel für weitere Projektierungsschritte bezüglich einer Strassenunterführung als Ersatz für einen stark befahrenen Bahnübergang an der SBB-Bahnlinie zurückgestellt.

InfoLesen Sie mehr dazu: Schaffhauser Nachrichten: Erstmal keine Unterführung für Bahnübergang bei Stein am Rhein

Luzerner Stadtrat gegen Metro-Projekt

Anlässlich der 37. Ratssitzung des Grossen Stadtrates Luzern vom 19. September 2019 wurden der Beschluss gefasst, die Initiative «Metro-Luzern verdient eine Chance. Alles auf den Tisch – Ende Stillstand – In die Zukunft schauen!» als gültig zu erklärt und zur Ablehnung empfohlen.

Abonnieren
Benachrichtigen Sie mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen