Trapeze Group: Zufrieden mit der IT-Trans 2016

0
101
Planungssystem_screenshot_Trapeze_1 16
Das neueste Planungssystem von Trapeze ist eine optimale Lösung für die Personal- und Fahrzeugdisposition. Es umfasst Fahr-, Umlauf-, Dienst- und Turnusplanung für Personal und Fahrzeuge, die Mitarbeiterinformation sowie die Lohnabrechnung. / Quelle: Trapeze

Für Trapeze verlief die IT-TRANS 2016 – die Internationale Konferenz und Fachmesse für IT-Lösungen im öffentlichen Personenverkehr – in Karlsruhe erfolgreich. Unzählige Kunden und Interessenten aus dem deutschsprachigen Europa, aus dem Nahen und Fernen Osten sowie von Übersee besuchten zwischen dem 1. und 3. März 2016 den Trapeze-Stand.

Trapeze präsentierte am Stand zukunftsweisende Neuheiten und innovative Lösungen
Betriebsplanung flexibel und einfach: Die neueste Generation des Planungssystems von Trapeze bietet umfassende Funktionalitäten und gleichzeitig den Komfort einer browserbasierten, einfach zu bedienenden Oberfläche. Neben der integrierten Fahr-, Umlauf- und Dienstplanung unterstützt das System auch die Erstellung von Aushangfahrplänen und Fahrplanheften im vorgegebenen Layout. Über Standardschnittstellen zu vor- und nachgelagerten Systemen ist der Datenaustausch sehr einfach.

LIO Business Intelligence steigert betriebliche Effizienz
Zuverlässige Betriebsdaten stellen eine wertvolle Informationsquelle für jedes Verkehrsunternehmen dar, denn sie sind der Schlüssel zur Verbesserung der Dienstleistungsqualität. Mit dem neuen Tool Business Intelligence bietet Trapeze eine umfassende Lösung an. Einfach zu erstellende Berichte und Analysen bieten jederzeit einen Überblick über die Leistungsfähigkeit eines Unternehmens. Damit lassen sich die Vorteile des ITCS-Betriebsleitsystems von Trapeze bestmöglich ausschöpfen und der Betrieb lässt sich entscheidend optimieren.

Echtzeitinformation für Fahrgäste per App
Die neue TDI-Datenschnittstelle von Trapeze (TDI: Traveller Data Interface) erlaubt es Verkehrsbetrieben und weiteren Dienstleistern, den Fahrgästen betriebliche Daten online und in Echtzeit über eine App anzubieten. Die Daten stammen aus einer zentralen Quelle und sind aus diesem Grund stets aktuell und konsistent. Zudem können sie nach Bedarf unterschiedlich kombiniert werden. Auf diese Weise lassen sich individuelle Reiseinformationen mit grosser Aussagekraft und Genauigkeit generieren.

Störungsmanagement unterstützt Disponenten
Mit LIO-IDS bietet Trapeze den Disponenten ein neues Werkzeug für intelligente Entscheidungs-Unterstützung (IDS: Intelligent Decision Support). Bei Störungen stellt LIO-IDS nicht nur Betriebsinformationen dar, sondern schlägt intelligent und situationsabhängig korrekte Handlungsschritte vor. Das Modul “Störungs-Manager” bietet Disponenten, Vorgesetzten und Schichtleitern optimale Übersicht über alle aktuellen Vorgänge im Betrieb. Das Modul «Ablauf-Manager» erlaubt es, Arbeitsabläufe und Prozesse zu definieren und diese einzelnen Störungen zuzuordnen.

Breites Portfolio für Verkehrsunternehmen und Fahrgäste
Ferner zeigte Trapeze an ihrem Stand zukunftsweisende IT-Lösungen für den öffentlichen und privaten Bus- und Bahnverkehr auf den Gebieten Planungssysteme, Betriebsleittechnik, Fahrzeugausrüstung, Fahrgastinformation und Ticketing.

Gut besucht waren die Trapeze-Vorträge “How Can History-based Predictions Improve Service Quality?” sowie “Be-in/Be-out Ticketing Enables Seamless Multi-modal Mobility”.

Abonnieren
Benachrichtigen Sie mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen