52 Einsprachen gegen BLS Projekt «Verlängerung Kreuzungsstelle Leissigen» – und weitere Themen

0
210

52 Einsprachen gegen BLS Projekt «Verlängerung Kreuzungsstelle Leissigen» 


Lokführermangel auch bei der MGB


Kontaktformular für Ihre Meldung.

52 Einsprachen gegen BLS Projekt «Verlängerung Kreuzungsstelle Leissigen» 

Gegen das Projekt «Verlängerung Kreuzungsstelle Leissigen» an der BLS-Bahnlinie Spiez – Interlaken sind beim Bundesamt für Verkehr 52 Einsprachen eingegangen. Die BLS rechnete mit Einsprachen in dieser Höhe.

InfoLesen Sie mehr dazu: Jungfrau Zeitung: 52 Einsprachen gegen die Kreuzungsstelle

Lokführermangel auch bei der MGB

Neben der SBB und BLS kämpft auch die Matterhorn Gotthard Bahn (MGB) mit einem Unterbestand beim Lokpersonal. Zudem gibt es Einschränkungen bei der Rollmaterial-Verfügbarkeit. Reisende auf der Linie Brig – Fiesch müssen daher, wohl noch bis Mitte November, am frühen Morgen und späten Abend (bei je 2 Verbindungen) auf einen Bahnersatz mit Postautos umsteigen.

InfoLesen Sie mehr dazu: 1815.ch: Busse statt Bahn

KOMMENTARE

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: