Lugano: Auto auf Bahnübergang mit Güterzug kollidiert – und weitere Themen

0
288

Lugano: Auto auf Bahnübergang mit Güterzug kollidiert


Erste Positive Bilanz zur Direktverbindungen nach Malpensa


Schlagstock-Verbot für einen Angestellten der BLS Sicherheit


SBB hat zukünftige Software­partner gewählt


Tessin: Bahnhöfe Quartino und Gerra definitiv mit Halt auf Verlangen


Werkstätten Bellinzona: Keine Gefahr vor Asbest


Kontaktformular für Ihre Meldung.

Lugano: Auto auf Bahnübergang mit Güterzug kollidiert

Am 5. Dezember 2019, um kurz nach 9 Uhr, kollidierte auf dem Bahnübergang beim Bahnhof Lugano ein Auto mit einem durchfahrenden Güterzug von SBB Cargo. Verletzt wurde niemand, am Auto entstand aber Totalschaden. Neben einem Lösch- und Rettungszug (LRZ) der SBB standen auch die Polizei und die Feuerwehr von Lugano im Einsatz. Der Bahnverkehr musste unterbrochen werden, es verkehrten Bahnersatzbusse.

InfoLesen Sie mehr dazu: Ticinonline: Auto travolta da un treno, traffico ferroviario bloccato

Erste Positive Bilanz zur Direktverbindungen nach Malpensa

Seit dem 9. Juni 2019 fahren die Züge der S50 von TILO ab Bellinzona via Varese bis zum Flughafen Mailand Malpensa. Die umsteigefreie Verbindung wurde in den ersten Monaten im Schnitt täglich von 800 Reisenden benutzt.


Schlagstock-Verbot für einen Angestellten der BLS Sicherheit

Ein Angestellter der BLS Sicherheit darf den Dienst nur ohne Schlagstock ausüben. Wegen zwei Einträgen im Strafregister wurde ihm die Waffentragbewilligung entzogen.


SBB hat zukünftige Software­partner gewählt

Nach einer Ausschreibung im Mai 2019 hat die SBB für die Entwicklung von Individualsoftware 14 neue Software-Partner ausgewählt: Es handelt sich um die Unternehmen Accenture, Adesso Schweiz, Ad Novum, Akros, BBV Software Services, Elca, Erni Schweiz, Expleo Technology Switzerland, Fincons Group, IBM Schweiz, Sopra Steria, Trivadis und Zühlke Engineering.

InfoLesen Sie mehr dazu: Inside-channels.ch: SBB wählt zwölf Software­partner

Tessin: Bahnhöfe Quartino und Gerra definitiv mit Halt auf Verlangen

Nach einem Test mit Halt auf Verlangen an den Bahnhöfen Quartino, S. Nazzaro und Gerra wird TILO dies an den Bahnhöfen Quartino und Gerra nun definitiv einführen. Es handelt sich derzeit um die beiden einzigen Halte auf dem SBB-Netz bei welchen dieses Halteregime zum Einsatz kommt.


Werkstätten Bellinzona: Keine Gefahr vor Asbest

In den letzten Wochen wurde in den SBB Werkstätten in Bellinzona Probleme mit Asbestbelastungen bekannt. Für die SBB ist dies ein bekanntes Thema die Bundesbahnen teilten mit, dass alle Sicherheitsvorschriften eingehalten werden und für die Mitarbeiter keine Gefahr bestehe. Seit Bekanntwerden des Problems hat die SBB im Einvernehmen mit der Suva die notwendigen Massnahmen zum Schutz der Mitarbeitenden ergriffen.

Shop Bahnonline.ch
Im Shop von Bahnonline.ch finden Sie zahlreiche Bahnsachen zu günstigen Preisen.

Shop ansehen >

Kommentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: