Steinschlag: MGB-Strecke Visp – St. Niklaus war unterbrochen [aktualisiert]

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 5. November 2019 veröffentlicht.

0
758
Steinschlag St Niklaus_MGB_5 11 19
Das durch einen Steinschlag am 5. November bei St. Niklaus beschädigte Gleis der MGB. / Quelle: MGB

Die Strecke zwischen Visp und St. Niklaus der Matterhorn Gotthard Bahn (MGB) war wegen Steinschlag am 5. und 6. November 2019 unterbrochen.

Der betroffene Hang kurz vor St. Niklaus gilt als nicht besonders exponiert, ist aber gleichwohl durch Schutzmassnahmen gesichert, die einen Teil des Gesteins aufgefangen haben. Nach einem Rekoflug wurde der Hang im durch Spezialisten zusätzlich gesichert und Reparaturarbeiten durchgeführt.

Ersatzbusse im Einsatz

Es verkehrten Ersatzbusse gemäss Fahrplan.

Kommentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: