Seit anfangs Juni 2019 hat sich das Bahnmuseum Albula in Bergün an der grossen Spendenaktion für die RhB-Dampflok Nr. 1 «RHÆTIA» beteiligt.

Es hat unter anderem sehr fliessig 1000 Flaschen des Spendenbiers «No. 1» im museumseigenen Büfèt und am Bahnfestival von anfangs Juni verkauft sowie am Bahnfestival eine «Gant» durchgeführt.

Mit einer Aufrundung durch die Museumsstiftung selber sind 7500 Franken zusammengekommen. Es ist eindrücklich, wie alle Bündner Bahnvereine zusammen Kohlen für die «RHÆTIA» schaufeln.

Info
Abonnieren
Benachrichtigen Sie mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen