[Youtube] Zu Besuch im Depot Samedan – Interview mit Club-1889-Urgestein Armin Brüngger

0
221

Im Depot Samedan gibt der ehemalige Engadiner Lokführer Armin Brüngger, Gründungspräsident des Club 1889 und Leiter von 12 Restaurierungsprojekten, kurzen Einblick in die Arbeit der Gruppe Samedan.

Diese arbeitet zurzeit gleichzeitig am Drittklasswagen C.32. der ehemaligen Schmalspurbahn Landquart—Davos (LD) von 1889 und am C.66. der Rh.B. von 1897. Interessant sind Unterschiede, welche die Arbeitsgruppe bei den zwei eigentlich baugleichen Wagen in Bezug auf die Fensterkonstruktion herausgefunden hat und detailgetreu nachbildet.

Kommentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: