BLS: Jean-Marc Leutenegger wird neuer Leiter Informatik

0
127

Die BLS hat Jean-Marc Leutenegger zum neuen Leiter Informatik gewählt. Der 55-jährige Berner folgt auf Daniel Leuenberger, welcher das Unternehmen im Mai 2019 verlassen hatte.

Spätestens am 1. September 2020 wird Jean-Marc Leutenegger neuer Leiter der BLS Informatik und Mitglied der Geschäftsleitung der BLS AG. Seit 2017 ist er als IT-Direktor in der Geschäftsleitung der Trianon SA in Renens VD tätig. Zuvor war er 11 Jahre lang Direktionsmitglied der Schweizerischen Mobiliar in Bern. Insgesamt ist Jean-Marc Leutenegger seit über 25 Jahren in der IT-Branche tätig und verfügt über eine langjährige Praxis in der Führung von grösseren Organisationseinheiten.

Der deutsch- und französischsprachig aufgewachsene Berner hat an der Universität Bern Wirtschaftswissenschaften und im Doktorat Wirtschaftsinformatik studiert. Später absolvierte er einen MBA an den Universitäten Rochester (New York, USA) und Bern sowie zwei CAS-Programme an der Hochschule für Wirtschaft in Zürich und an der Universität Bern.

Bei der BLS ersetzt er Daniel Leuenberger, der das Unternehmen im Mai 2019 verlassen hatte. Seither wurde die Leitung Informatik ad Interim durch David Spale geführt. Diese Zeit hat die BLS genutzt, um das Stellenprofil gemäss Unternehmensstrategie stärker auf Transformationsprozesse und die Durchsetzung von unternehmensweiten IT-Standards auszurichten. Bei der BLS Informatik übernimmt er rund 120 Mitarbeitende.

Jean-Marc Leutenegger hat Jahrgang 1965 und lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in Bern.

Shop Bahnonline.ch
Im Shop von Bahnonline.ch finden Sie zahlreiche Bahnsachen zu günstigen Preisen.

Shop ansehen >

Kommentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: