Die Re 4/4 II-Maschine mit Baujahr 1985 wurde in den letzten Wochen im SBB-Werk in Bellinzona frisch revidiert und heute, am 28. Februar 2020, mit neuem, elegantem TEE-Anstrich wieder an TR Trans Rail AG übergeben. Die Lok verfügt nebst der Zulassung für die Schweiz auch über Zulassungen und Ausrüstungen für Fahrten in Deutschland und Österreich.

Re 421 393 TEE_Martin Aeschbacher_28 2 20
Die Re 421 393 von IRSI mit der neuen, eleganten TEE-Lackierung. / Quelle: Martin Aeschbacher

Die im Herbst 2019 von der SBB Cargo an die International Rolling Stock Investment GmbH (IRSI) verkaufte Lokomotive Re 421 393 wurde in den letzten Wochen im SBB-Werk in Bellinzona frisch revidiert und erstrahlt nun in neuem Glanz. Äusserlich ist die Verwandlung auf den ersten Blick erkennbar: Anstelle der SBB Cargo-Beschriftung wartet die Lokomotive ab sofort mit einem eleganten TEE-Anstrich auf und wird zum Blickfang in der Bahnlandschaft.

Die International Rolling Stock Investment (IRSI) setzt die Re 421 393 im Herbst 2020 unter anderem für die Zuckerrüben-Kampagne ein. Daneben ist sie für touristische Fahrten im Eventbereich sowie für Überführungs-, Test- und Messfahrten vorgesehen. Hauptsächlich wird die Lok für die Firma TR Trans Rail im Einsatz stehen.

Re 421 387 neu mit Rheingold-Anstrich

Die zweite durch die IRSI gekaufte Lok, die Re 421 387 mit Baujahr 1984, wurde ebenfalls in Bellinzona revidiert und erstrahlt seit dem 15. Mai 2020 in einem Rheingold-Anstrich in beige/kobaltblau. Auch diese verfügt nebst der Zulassung für die Schweiz auch über Bewilligungen für Deutschland und Österreich und wird ebenfalls durch TR Trans Rail und Rail Event für verschiedene Fahrten eingesetzt.

SBB Cargo Re 482 047 übernommen

Weiter hat die International Rolling Stock Investment (IRSI) per 18. Februar 2020 von SBB Cargo die Re 482 047 übernommen. Die Lok war zuvor an WRS Deutschland vermietet.

Social Media

Re 421 387:

Mehr zur Lok unter: http://www.bahnonline.ch/bo/67281/die-lokomotive-re-421-393-erstrahlt-in-neuem-glanz.htm

Gepostet von Bahnonline.ch am Samstag, 16. Mai 2020

Re 421 393:

Beitrag zur Lok auf Bahnonline.ch: http://www.bahnonline.ch/bo/67281/die-lokomotive-re-421-393-erstrahlt-in-neuem-glanz.htm

Gepostet von Bahnonline.ch am Freitag, 1. Mai 2020

Gepostet von Archivbilder der Schweizerbahnen am Mittwoch, 25. März 2020


Fototak – 2020-03-08, IRSI/TR/BLS/CFF, Bern Weyermannshaus
2020-03-08, IRSI/TR/BLS/CFF, Bern Weyermannshaus


Re 421 393 / Trimbach

Gepostet von Stefan Schulthess am Montag, 9. März 2020

Gepostet von Archivbilder der Schweizerbahnen am Sonntag, 8. März 2020

Re 4/4 11393 TEE in Oensingen und Balsthal.Die ex 421 393 SBB-C Lok gehört nun der IRSI und wird von TR betrieben.by p.bernet

Gepostet von Peter Bernet am Donnerstag, 12. März 2020

Gepostet von Bahnonline.ch am Sonntag, 8. März 2020

Diese Loks wurden heute nach Payerne verschoben.Re 4/4 11393 TEE TransRail ex SBB 421393Ae 4/7 10951 und 10987Re 6/6 11602 "Morges" Prototyp mit geteiltem KastenFoto P.Bernet.

Gepostet von Peter Bernet am Dienstag, 3. März 2020

die Frisch ab Werk Re 4/4“ 11393 TEE (ex-421 393 Cargo) mit zwei Ae 4/7 10951+10987und Prototyp mit dem Geteilten Lokkasten Re 6/6 11602 Morges am 02.03.20©️Daniel Schlag

Gepostet von Archivbilder der Schweizerbahnen am Montag, 2. März 2020

Info
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
2 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Markus
Markus
29. Februar 2020 - 5:53

Wow – super!

Die TEE-Züge in ihrer weinrot/beigen Lackierung waren die „tollsten“ Züge, welche je auf schweizer Schienen verkehrten.
…zeitlos schön und elegant!

Andrea Valentin
Andrea Valentin
Reply to  Markus
16. Mai 2020 - 11:41

Hatte die TEE-Kurswagen immer sehr viel benutzt Brugg-ZH-Chur, diesen Komfort vermisse ich gewaltig. Nachher gab es nie mehr solch elegante Reisezugwagen,schade.