SBB testet Ladestationen für Elektroautos am Bahnhof

0
107

Ab sofort können SBB Kundinnen und Kunden an den Standorten Basel SBB, Mellingen-Heitersberg, Rapperswil und Sargans ihr Elektroauto laden. Damit will die SBB einen Anreiz setzen, vom herkömmlichen Auto auf ein Elektroauto umzusteigen.

Mit den stetig wachsenden Zulassungszahlen der Elektroautos steigt auch der Bedarf an öffentlich zugänglichen Ladestationen. Die SBB als nachhaltige Transportunternehmung will ihren Kundinnen und Kunden die Möglichkeit bieten, ihre Elektroautos während des Parkens am Bahnhof zu laden, und den Reisenden so den Umstieg auf ein Elektroauto erleichtern. Damit fördert sie eine ökologische, kombinierte Mobilität von Tür zu Tür und leistet einen Beitrag zur Klimaneutralität, welche die SBB ab 2030 erreichen will.

Vier Standorte mit E-Ladestationen

Die SBB hat gemeinsam mit dem Unternehmen Energie 360° in einem Pilotprojekt vier Standorte mit E-Ladestationen ausgestattet. Die Partner haben gemeinsam die elektrische Grundinfrastruktur bis zum Parkplatz sichergestellt. Energie 360° hat die Ladestationen installiert und betreibt diese nun auf eigene Kosten. Die Stationen sind in das Ladenetz von www.swisscharge.ch integriert. In Sargans wird die Ladestation zudem durch eine Solaranlage auf dem Perrondach mit Strom versorgt.

Ziel des Pilotprojekts ist es, während maximal fünf Jahren anhand der Nutzungsdaten den Bedarf an E-Ladestationen an P+Rail Standorten zu ermitteln sowie Erfahrungen bei der Planung, der Installation und im Betrieb von E-Ladestationen zu sammeln. Die Abklärungen für weitere Standorte von E-Ladestationen an SBB Bahnhöfen laufen.

Detailinformationen zu den vier Pilotstandorten:

P+Rail Parkplatz, Bahnhof Sargans:

  • 3 Ladeplätze für Elektroautos mit jeweils max. 11 kW (AC) Ladeleistung
  • 1 Ladeplatz für 1 Mobility Carsharing Fahrzeug mit 22 kW
  • Die Inbetriebnahme erfolgt Anfang Juni 2020

Basel Bahnhof SBB / Parkhaus Bahnhof Süd:

  • Eine Schnellladestation mit 50 kW (DC) und 22 kW (AC) Ladeleistung
  • Powersplitting (DC): zwei Elektroautos können gleichzeitig geladen werden
  • In Betrieb seit: 27. Mai 2020

P+Rail Parkplatz, Bahnhof Rapperswil:

  • 2 Ladeplätze für Elektroautos mit max. 22 kW (AC) Ladeleistung
  • In Betrieb seit: 28. April 2020

P+Rail Parkhaus, Bahnhof Mellingen-Heiterberg:

  • 2 Ladeplätze für Elektroautos mit max. 22 kW (AC) Ladeleistung
  • In Betrieb seit: 29. April 2020

Weitere Informationen zu Energie 360°:

Abonnieren
Benachrichtigen Sie mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen