Aufgrund der erhöhten Nachfrage startet der Kanton Schaffhausen gemeinsam mit der SBB GmbH und der Thurbo AG eine Initiative zur Erweiterung der Kapazitäten der S-Bahn Schaffhausen. Durch den Einsatz eines grösseren Triebfahrzeugs (GTW 2/8) zur morgendlichen, pendlerintensiven Hauptverkehrszeit bis ca. 10 Uhr wird auf die hohen Fahrgastzahlen reagiert und die Attraktivität des Angebotes gesteigert.

“Durch diese Massnahme werden wir den Anforderungen unserer Fahrgäste insbesondere in den hochfrequentierten Hauptverkehrszeiten besser gerecht”

, betont Thomas Neff, Geschäftsführer der SBB GmbH.

Abonnieren
Benachrichtigen Sie mich bei
guest
4 Kommentare
neuste
älteste Beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
fritteli
fritteli
Gast
4 Jahre her

Wofür genau steht das “SBB” dieser mir unbekannten “SBB GmbH”?

fritteli
fritteli
Gast
Antworten  Redaktion
4 Jahre her

Ah, sehr interessant, das wusste ich nicht. Danke für die Aufklärung.