Hendschiken: Mehrere Betonplatten auf SBB-Gleise gelegt

0
371
Hendschiken Mehrere Betonplatten auf SBB-Gleise gelegt_Kapo AG_5 4 16
Die Betonplatten, nachdem sie vom Güterzug überfahren wurden. / Quelle: Kapo AG

Eine unbekannte Täterschaft legte in der Nacht auf Dienstag mehrere Betonplatten auf Bahngleise. Eine Lokomotive einer Güterzugskomposition überrollte die Platten und wurde dabei beschädigt. Die Kantonspolizei Aargau hat Ermittlungen eingeleitet und sucht Augenzeugen.

Eine unbekannte Täterschaft legte in der Nacht auf Dienstag, 5. April 2016 ein halbes Dutzend Kabelkanalplatten auf die Bahngleise zwischen Dottikon und Hendschiken. Die Tat dürfte in der Zeit von 01:50 Uhr und 03:05 Uhr verübt worden sein. Eine Güterzugskomposition mit der Eem 923 005 „Oberberg“ und fünf Wagen überrollte in der Folge diese Betonplatten. Dabei entstand an der Lokomotive, die zum Bahnhof Lupfig weiterfuhr, ein Sachschaden von zirka 15’000 Franken.

Der Streckenabschnitt der SBB musste kurzzeitig gesperrt werden.

Die Kantonspolizei Aargau hat nach Meldungseingang der Schweizerischen Bundesbahnen eine Tatbestandsaufnahme durchgeführt und die Ermittlungen eingeleitet.

Personen, die verdächtige Beobachtungen machen konnten oder Hinweise zur Täterschaft geben können, werden gebeten, sich bei der Mobilen Einsatzpolizei in Schafisheim (Tel. 062 886 88 88) zu melden.

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: