Prose: Feldtest Schienenstegabschirmung (SSA)

0
261
Schienenstegabschirmung SSA_Prose_28 10 15
Schienenstegabschirmung (SSA) des japanischen Herstellers Sekisui Chemical bei einem Feldtest auf der Strecke Kerzers - Müntschemier. / Quelle: Prose

Mit der Schienenstegabschirmung hat PROSE einen adäquaten Technologieeinsatz zu bislang bekannten Schallredutkionsmassnahmen von Schienenlärm in der Schweiz erfolgreich evaluiert und geprüft.

In Rücksprache mit der BLS AG, dem BAFU und dem BAV wurde die Technologie „Calmmoon Rail“ des japanischen Herstellers Sekisui Chemical (weltweit auch bekannt als Hersteller der FFU-Kunstholzschwellen) in ihrer akustischen Wirkung als Schienenstegabschirmung (SSA) in einem Feldtest auf der Strecke zwischen Kerzers und Müntschemier untersucht. Hier befindet sich die Prose Messstelle zur Erfassung der Geräuschemission von Schienenfahrzeugen, in deren Bereich harte Zwischenlagen verbaut sind, während ausserhalb der Teststrecke der Oberbau erneuert und weiche Zwischenlagen verbaut wurden, bei ansonsten praktisch identischem Oberbau zur Teststrecke.

Ziel war es, den akustischen Effekt der Lärmreduktion von „Calmmoon Rail“ im Bereich von harten (80 m Gleis) als auch weichen (80 m Gleis) Zwischenlagen gegenüber dem jeweiligen nicht abgeschirmten Zustand zu untersuchen.

Im Gegensatz zu Schienenstegdämpfern (SSD), welche die Schienenschwingungen reduzieren, schirmt die SSA-Technologie die Lärmabstrahlung des Schienenfusses und -steges ab. Der fachgerechte Einbau der SSA-Elemente auf insgesamt 160 m Gleis ist in einer Nachtpause innert drei Stunden erstmalig durch den Bahnbauspezialisten Rhomberg Sersa Rail Group (RSRG) erfolgt.

Von Prose wurden unmittelbar vor und nach Einbau der SSA bei sämtlichen auf diesem einspurigen Streckenabschnitt verkehrenden Zügen deren Schallemission, sowie die Schienenrauheit, die Gleisabklingrate und Transferfunktion gemessen.

Mit einer gemessenen Lärmminderung bis 2,4 dB bei harter und 3,8 dB bei weicher Zwischenlage durch SSA waren die Ergebnisse in jeder Hinsicht positiv und haben die Erwartungen in diese Technologiealternative erfüllt. Auch der schnelle und einfache Einbau der SSA-Elemente hat überzeugt. Mit der Messkampagne konnte Prose einen wesentlichen Beitrag zur Beurteilung dieser neuen Technologie leisten. Hierdurch wurden die Chancen von neuen Fahrbahnkomponenten evaluiert und weitere Potenziale zur Senkung des Bahnlärms geprüft. Mit der Aufbereitung der Messwerte können nun verschiedene Standards miteinander verglichen und Empfehlungen zum praktischen Einsatz im Gleis abgeleitet werden.

Shop Bahnonline.ch
Im Shop von Bahnonline.ch finden Sie zahlreiche Bahnsachen zu günstigen Preisen.

Shop ansehen >

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: