Ausstellung „Gotthard. Ab durch den Berg“ im Forum Schweizer Geschichte Schwyz

0
227

Der Gotthard, einst schier unüberwindbarer Pass, ist heute ein Hightech-Bauwerk. Innert 130 Jahren wurde der Berg drei Mal für den Schienen- und Auto-Verkehr durchbohrt. Das Forum Schweizer Geschichte Schwyz lädt vom 16. April bis zum 2. Oktober 2016 in die Ausstellung „Gotthard. Ab durch den Berg“ ein, um die bauwerklichen Spitzenleistungen an diesem Berg zu würdigen.

Das Bergmassiv war hoch, die Zugangstäler eng – während der Gotthard im Mittelalter als kaum zu überwinden und als höchster Berg der Alpen galt, wurde er um 1350 dank innovativen Brückenbauern zum fast ganzjährig begehbarem Pass und damit zum Übergang. 500 Jahre später ermöglichte der technische Fortschritt im 19. Jahrhundert das Undenkbare: 1882 wurde der Eisenbahntunnel eröffnet, 1980 folgte der Autobahntunnel und im 2016 der Gotthard-Basistunnel.

Die Ausstellung „Gotthard. Ab durch den Berg“ führt mitten ins Gotthardmassiv. Sie beleuchtet den Tunnelbau und die technischen Herausforderungen sowie auch die wirtschaftlichen und politischen Auswirkungen. Sie zeigt Persönlichkeiten rund um die drei Tunnelbauten am Gotthard und beantwortet Fragen wie „Wann fuhr der letzte Postillion über den Gotthard? Wann erblühte der Gotthardbahn-Tourismus? Und welche Gefahren lauerten und lauern in den Tunnels?“ Der rote Faden der Ausstellung ist der Transit. Eine reiche Auswahl an Objekten, Fotografien, Filmen, Modellen und Plänen beweist: Der Gotthard ist ein Stück Schweizer Kulturgeschichte. Die Tunnelvorhaben am Gotthard haben die Schweiz geprägt wie kein anderes Bauprojekt. Sie sind das Werk visionärer Politiker und Ingenieure, die ein fast unbezwingbares Bergmassiv zur zentralen europäischen Transitachse zwischen Norden und Süden gemacht haben.

Social Media

Eine spannende und dichte Ausstellung ueber den Gotthard

Posted by Projekt: Unesco Welterbe Gotthard-Bergstrecke on Samstag, 16. April 2016

Info

Erstellt: 14. Apr 2016 @ 17:18

Shop Bahnonline.ch
Im Shop von Bahnonline.ch finden Sie zahlreiche Bahnsachen zu günstigen Preisen.

Shop ansehen >

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: