Öffentliche Überführung von Dampflokomotiven: Grosses Dampflokomotiv-Spektakel am Gotthard

0
2598

Die beiden Dampflokomotiven A 3/5 705 und C 5/6 2978 von SBB Historic werden in der Rollmaterial-Ausstellung an der Eröffnung des Gotthard-Basistunnels am ersten Juni-Wochenende in Biasca präsentiert. Der Transfer der Lokomotiven ins Tessin erfolgte bereits zwei Wochen vor dem Eröffnungsanlass als Publikumsfahrt. Interessierte konnten an Bord des historischen Schnellzugs mitreisen. Erstmals seit 2007 fuhren diese beiden Dampflokomotiven wieder gemeinsam über die Gotthard-Bergstrecke.

Am Samstag, 21. Mai 2016, fuhren die beiden Dampflokomotiven A 3/5 705 und C 5/6 2978 mit einem historischen Schnellzug über die legendäre Gotthard-Bergstrecke. Dieses besondere Bahnerlebnis führte als ganztägiger Ausflug von Brugg (AG) oder Rotkreuz nach Bellinzona. Am Abend fuhr die gleiche Wagenkomposition mit einer elektrischen Lokomotive wieder in die deutsche Schweiz zurück. Ausstiegsorte waren Arth-Goldau, Rotkreuz, Aarau und Olten.

Eingesetzte Dampflokomotiven
Die beiden auf dieser einmaligen Fahrt eingesetzten Dampflokomotiven sind heute im Eigentum von SBB Historic:

A 3/5 705 (Baujahr 1904)

A 3 5 705 mitte_SBB Historic_19 6 11
In der Mitte die SBB Historic A 3/5 705. / Quelle: SBB Historic

Die klassische Schnellzuglokomotive A 3/5 705, die im Jahre 1904 von der SLM (Schweizerische Lokomotiv- und Maschinenfabrik Winterthur) an die SBB abgeliefert worden war, besticht durch zeitlose Eleganz. Bis 1909 beschaffte die SBB insgesamt 111 Maschinen dieses Typs, die damals mit 100 km/h Spitze als veritable “Schnellläufer” galten. Eingesetzt wurden sie am Gotthard und im Flachland vor schweren Güter- und Reisezügen.

C 5/6 2978 (Baujahr 1917)

C 5 6 Elefant 2978_SBB Historic_27 9 08
SBB Historic C 5 /6 2978 “Elefant”. / Quelle: SBB Historic

Bei der C 5/6 Nr. 2978 handelt es sich um die letzte an die SBB abgelieferte normalspurige Dampflokomotive. Diese Maschine war speziell für schwere Züge auf Bergstrecken (u.a. Gotthard) konzipiert worden. Mit der Elektrifizierung des schweizerischen Schienennetzes wurden die Einsätze bereits in den 1920er-Jahren zunehmend ins Flachland verlegt. Mit dieser Lokomotive hat die Entwicklung des Dampflokbaus für die SBB ihren Abschluss gefunden.

Weiteres eingesetztes Rollmaterial:

  • SBB P Re 420 161 mit ETCS
  • SBB Historic Z 5085 6900 961-8
  • SBB Historic C 5085 8909 574-0
  • SBB Historic BC 5085 6905 043-0
  • SBB Historic Dr25 5185 8830 010-4
  • SBB Historic C 5085 6908 754-9
  • SBB Historic C 5085 6908 809-1
  • SBB Historic AB 5085 6902 671-1
  • SBB Historic WR CIWL 5185 0811 800-8

Social Media

Peter Bertschi – SBB A 3/5 and C 5/6 near Wassen

SBB A 3/5 and C 5/6 near Wassen

Daniele Monza

Re4/4 11161+A3/5 705+C5/6 2978

Re4/4 11161+A3/5 705+C5/6 2978

Re4/4 11161

Re420-330 SBB

Re4/4 11161 SBB

A3/5 705 + C5/-6 2978

A3/5 705 + C5/6 2978

eisenbahnfans.ch – SBB Historic C 5/6 “Elefant” bei Zwingen

SBB Historic C 5/6 "Elefant" bei Zwingen

eisenbahnfans.ch – SBB Re 420 109 SwissExpress vor Dampfzug bei Rümlingen

SBB Re 420 109 SwissExpress vor Dampfzug bei Rümlingen

Posted by La page consacrée au chemin de fer on Sonntag, 22. Mai 2016

Posted by Bahnonline.ch on Montag, 23. Mai 2016

La Re 4/4" 11161 en tête du train historique sur le chemin du retour sans les locomotives vapeurs.

Posted by Les Trains des 3 Frontières (T3F) on Samstag, 21. Mai 2016

Posted by Bahnonline.ch on Samstag, 21. Mai 2016

Posted by Cédric Malthaner on Freitag, 20. Mai 2016

C5/6 in Olten

Posted by Cédric Malthaner on Freitag, 20. Mai 2016

Posted by Bahnonline.ch on Samstag, 21. Mai 2016

Info

Erstellt: 23. Apr 2016 @ 15:27

Abonnieren
Benachrichtigen Sie mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen