Festnahme nach Körperverletzung vor dem Bahnhof Basel SBB

0
87

Am 9. Mai 2016, um 15:30 Uhr, kam es bei den Sitzbänken vor dem Bahnhof Basel SBB, an der Centralbahnstrasse, zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 53-jährigen Mann und einer 31-jährigen Frau. Die Frau wurde dabei leicht verletzt.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass der 53-Jährige die Frau aus noch unbekannten Gründen mit einer Anzündflüssigkeit übergossen hatte. Er drohte ihr, sie anzuzünden. Der Vorfall wurde von Mitarbeitenden der Securitrans AG beobachtet. Diese konnten die beiden alkoholisierten Streitenden trennen und den mutmasslichen Täter bis zum Eintreffen der Polizei zurückhalten. Der 53-Jährige Schweizer wurde festgenommen.

Der genaue Hergang der Tat und Grund des Streits sind noch unklar und Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

Info

Newsletter Bahnonline.ch
Mit dem Newsletter von Bahnonline.ch erhalten Sie die aktuellsten Beiträge, sowie die neusten Veranstaltungen aus dem Bahnkalender bequem per E-Mail zugestellt.

Kostenlos abonnieren >

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: